Neuzeitliche Dichter und Liedautoren

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.11.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Nur mit reinem Herzen dürfen wir vor Gott treten! Lasst uns Sünden bekennen wo nötig!

Bekennt also einander eure Sünden und betet füreinander, dass ihr gesund werdet.

Jakobus 5,16a

Lasst uns unsre Sünden bekennen,
Jesus HERRN und Erlöser nennen,
mit reinem Herzen vor Gott treten
und erst dann lautstark zu Gott beten!

Frage: Beten Sie mit einem reinen, geheiligten Herzen zu Gott – oder ist da noch Sünde, die von Gott trennt?

Wichtig: Nach Jesaja 59,1-2 scheiden uns Verschuldungen bzw. Sünden vom heiligen Gott, so dass Er Gebete nicht erhören kann. Nach Hebr. 10,28 sind 2 oder 3 Zeugen bei Gesetzesbrüchen anzuzeigen nötig – genauso ist es gut Sünden unter Zeugen zu bekennen, wie im heutigen Vers erwähnt wird. Es ist immer gut einen Seelsorger zu haben, mit welchem man Buße tuend vor Gott treten kann. Aber nicht nur im Blick auf Krankenheilung sollte man Sünden, die einen von Gott trennen, bekennen, sondern auch angesichts der nahen Entrückung, da Jesus selbst sagte: „Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!“ (Matth. 5,8). Das wollen wir doch alle – oder nicht?!

Neuzeitliche Dichter und Liedautoren

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Dichter-Menüs geblättert werden)


Ingolf Braun


Ingolf Braun

Ingolf Braun; Jahrgang 1952; geboren in Eisenach/Thür.; 5 Geschwister; Verheiratet; 3 Kinder. Gelernter Klempner-u.Installateur, Berufskraftfahrer und viele Jahre Linienbusfahrer in Sa/Anhalt und in Südhessen. Schon mit 12 Jahren nahm ich Jesus Christus in mein Leben auf und wurde 3 Jahre später getauft. Jedoch brauchte es noch einige Zeit, bis ich wirklich begriff, wie ich als Christ authentisch und eindeutig leben kann. Die Bibel ist seither mein wichtigster Begleiter. Woher sollte ich sonst wissen, wie und was Gott in mein Leben hineinspricht?

So bekomme ich immer wieder zahlreiche Impulse, um Gedichte über alle möglichen Themen zu schreiben. Das tue ich sehr gerne, noch dazu, weil ich jetzt als Rentner die nötige Zeit habe. Meine Texte zeugen hauptsächlich von Erfahrungen und Bibeltexten, von Jesu Liebe und Treue – und sind i.d.R. evangelistisch. Vielleicht lassen sich biblische Wahrheiten für manche so besser verstehen oder animieren einfach zum Nachlesen in der Bibel. Mein Ziel ist es, Leser auf Gottes wunderbares Wirken hinzuweisen und ihnen Mut zu machen für ein lebendiges Christsein.

Heute bin ich im Ehrenamt des Roten Kreuzes stundenweise beschäftigt. Mit meiner Frau gehöre ich einer FeG-Gemeinde an und wir sind hauptsächlich in zwei Hauskreisen integriert. Ich liebe insbesondere Kontakte zu alten und dement kranken Senioren. Gerne komme ich mit interessierten und aufgeschlossenen Menschen über Gott und die Welt ins Gespräch.



1. (1) Gipfelstürmer

2. (2) Berg & Lebenstour

3. . . . Stille . . .

4. 3 Kreuze der Entscheidung

5. Absicherungen

6. Auf Lebenstour

7. AUSBLICK EWIGKEIT

8. Christ & Alltag

9. Christus ist mein Leben

10. Dank & Bittegebet

11. Danke, Jesus für diese Nacht

12. Das göttliche Hirtenamt

13. Das Gebet

14. Das hatten wir so noch nie!

15. Das Teppichmuster

16. Der Herr ist mein Hirte

17. Der Segenskreislauf

18. Die 3 Lotsen

19. Die 4 wichtigsten Grundpfeiler im Leben

20. Die Arche Noah mit ihren Wundern

21. Die große Reise

22. Die Jahreszeiten

23. Die Quelle

24. Die Tür

25. Die unsichtbare Kraft

26. Die verabscheute Krone

27. Dimensionen

28. Du bist gemeint!

29. Ein neuer Tag ist erwacht

30. Eine Binsenweisheit

31. Eine feste Burg ist unser Gott

32. Endstation Vergänglichkeit

33. ER und ICH

34. Fachwerkhäuser

35. Falschgeld & falsche Rede

36. Fleißarbeit mit der Bibel

37. Geburtstag - ein besonderer Tag!

38. Geburtstage sind wie ...

39. Geburtstagsgedicht

40. Geburtstagsgedicht

41. Gegensätze (1)

42. Gegensätze: dies & das (2)

43. GNADE - das größte Gottesgeschenk

44. GNADE durch Verdienst?

45. GNADE ist wie …

46. Gottes Superlative

47. Gottlosigkeit heißt Ziellosigkeit

48. Gute Reise

49. Haben Sie ZEIT?

50. Halb-herzigkeit

51. Hauptsache gesund!

52. HOROSKOP

53. Ich wünsche Dir

54. JA zum Alter

55. Jubiläums-Geburtstag

56. Kleines mit großen Auswirkungen

57. Kleines zeigt Größe

58. Kompass - Navi - Kursbuch

59. LEBEN, ein Balanceakt?

60. Maßstab für mein Leben

61. Mein LEBEN gleicht einem BUCH

62. Mein Leitwort

63. Namen

64. NOTHILFE

65. Nur Kleinigkeiten?

66. Puzzle des Lebens

67. Reaktionen

68. SCHATZTRUHE

69. Segensgebet

70. SEHNSUCHT HIMMEL

71. Stille Zeit - Gesegnete Zeit

72. TOD nicht ENDE, sondern BEGINN!

73. Verfallsdatum

74. Vergänglicher Glanz

75. Verrinnende Zeit

76. Vertrauen wagen

77. Virus

78. Vom Berg ARARAT zum Hügel GOLGATHA

79. Warum lässt Gott das zu?

80. Wunderwerk Schöpfung

81. ZEIT läuft auf ein ZIEL hinaus

82. ZEITFENSTER - Jahreszeiten des Lebens

83. Zielwärts leben

84. ZWIEGESPRÄCH MIT GOTT


Seite drucken   




Aktuelle Toplinks:

Erntedankfest

Endzeitliche News

Wie nah ist die Entrückung?

Stichwortsuche / Linkverzeichnisse

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeitliche News

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Der wiederkommende Herr

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis