Warnung & Ermahnung

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 06.12.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

lasst uns Jesus lieben und anbeten!

Höre, Tochter, sieh und neige dein Ohr: Vergiss dein Volk und dein Vaterhaus! Den König verlangt nach deiner Schönheit; denn er ist dein Herr, und du sollst ihm huldigen.

Psalm 45,11-12

Eilet hin, flieht IHM entgegen,
sucht in Demut Seinen Segen!
Jesus Christus ist schon nah,
hört den Ruf: MARANATHA!

Frage: Vergessen Sie ihr diesseitiges Leben und sind Sie bereit zu Jesus Christus gebracht zu werden und ihm dann dort zu huldigen?

Wie herrlich: Wir haben heute den 2ten Adventstag bzw. „Ankunftstag“ und die Brautgemeinde Jesu darf jederzeit mit Jesu „Ankunft“ zur „Heimholung“ rechnen, um „vor dem Menschensohn zu stehen“ (Lukas 21,36). Ist unser Blick aber auch auf dieses herrliche Ereignis der Entrückung gerichtet? Sehnen wir uns nach Jesu Kommen? Sind wir bereit vor den HERRN der Herrlichkeit zu treten und ihm zu huldigen? Und: Erfüllt es uns mit Freude, dass Jesus „Verlangen“ nach unserer „Schönheit“ hat? Haben wir nicht einen ganz wunderbaren HERRN, Erlöser und Bräutigam in Jesus Christus! Lasst uns jederzeit bereit für die Abholung sein und schon jetzt im Herzen beginnen Jesus Christus zu huldigen und zu rufen: Maranatha („Unser HERR, komm!“)!

Warnungen und Ermahnungen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Ermahnungsgedichte-Menüs geblättert werden)


Absicherungen

Ermahnungsgedicht zu Johannes 3,16



Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3,16 (Luther 1912)


Viele Menschen wollen Absicherung sehen,
um möglichst keine Risiken einzugehen.
Dabei schirmen sie sich rundum ab,
wenn möglich bis zum Grab.

Versicherungen haben Hochkonjunktur,
gehören eher zur westlichen Kultur.
Für Einbruch, Hausrat, Auto, Haftpflicht
sorgen wir vor, denn wir pflegen Vorsicht!

Zu den Top ten der Absicherungen
zählen Rechtsschutz und Lebensversicherungen.
Sinnvolle Policen setzen ein Signal;
dem Kunden bleibt oft die Qual der Wahl.

Gibt es die absolute Sicherheit?
Finden wir sie in unserer Schnelllebigkeit?
Worauf kann man sich überhaupt noch verlassen
und welches Konzept wird definitiv passen?

Versicherer enttäuschen, Gesetze verändern sich.
Hoffnungen erweisen sich oft als trügerisch!
Schau nach dem wirklichen Halt fürs Leben,
den Dir nur Christus kann geben!

Vertrau Dich dem an, der das Leben schuf,
verachte nicht den flehenden Gottesruf!
In seinem Wort erfährst Du es sonnenklar,
Gott gibt ewiges Leben - das ist wahr!


(Ermahnungsgedicht, Autor: Ingolf Braun, 2020)


  Copyright © by Ingolf Braun, 2020, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   




Aktuelle Toplinks:

Endzeitliche News

Wie nah ist die Entrückung?

Weihnachtsgedichte

Adventsgedichte

Stichwortsuche / Linkverzeichnisse

Topaktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis