Jahreswechsel / Neujahr

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.09.2021

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Reines Herz

Da sprach Jakob zu seinem Hause und zu allen, die mit ihm waren: Tut von euch die fremden Götter, die unter euch sind, und reinigt euch und wechselt eure Kleider, und lasst uns aufbrechen und nach Bethel ziehen

1.Mose 35,2-3a

Lasst uns tagtäglich danach streben
mit reinem Herzen stets zu leben,
Sündenlasten gleich zu Jesus bringen
und Ihm für Seine Gnad Lobsingen!

Frage: Haben Sie schon Ihr Haus von fremden Göttern gereinigt und zur geistlichen Reinigung aufgerufen?

Zur Beachtung: Gott gab Jakob den Auftrag nach Bethel zu ziehen, dort zu wohnen und Ihm dort einen Altar zu bauen. Bethel heißt `Haus Gottes` und wer dem heiligen Gott begegnen möchte kann dies nicht ohne Herzens-Reinigung tun! Eindrucksvoll ist dazu Jesajas Ausruf: `Weh mir, ich vergehe! Denn ich bin unreiner Lippen … denn ich habe den König, den HERRN Zebaoth, gesehen mit meinen Augen`. Erst nach der Schuldwegnahme konnte dann Jesaja seinen Auftrag von Gott erhalten (Jesaja 6). Ähnlich in Josua 3,5: `Heiligt euch, denn morgen wird der HERR Wunder unter euch tun`. Lasst uns unser Haus und unser Herz geistlich reinigen – und daran denken: `Glückselig sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen!` (Matth. 5,8).

( Link-Tipp zum Thema: www.youtube.com/watch?v=pXNXmpei62A )

Neujahrsgedichte und -Lieder / Jahreswechsel

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Neujahrsgediche und -Lieder-Menüs geblättert werden)


Nun wolle Gott, dass unser Sang mit Lust

Neujahrslied, Melodie: Vom Himmel hoch, da komm ich her



1. Nun wolle Gott, dass unser Sang
mit Lust und Freud aus Glauben gang,
zu wünschen euch ein gutes Jahr,
und er´s mit Gnaden mache wahr.

2. Hier mag bestehn kein Mensch noch Stand,
den Gott nicht hält mit seiner Hand,
ihn leitet alle Tag und Stund;
drum wünschen wir aus Herzensgrund,

3. der Obrigkeit, dass die Gewalt
von Gott sie nehm und recht verwalt;
es geb ihr Gott viel Ernst und Fleiß,
dass die aufrecht sei, fromm und weis;

4. und der Gemeind Gehorsamkeit,
zu fördern Zucht und Ehrbarkeit,
auch Bruderlieb und Treu und Fried,
dass g'sunder Leib hab g'sunde Glied.

5. Eim jeden Haus und was darin,
dem wünschen wir den rechten Sinn
zu Gottes Preis und Ehr allzeit,
der Haus und Hof und alls bereit´;

6. euch Dienern: treu, gehorsam, still,
friedlich zu sein, wie Gott es will;
es ist auch Christus euer Knecht;
wer das nur glaubt, der dienet recht.

7. Ehleut, die leben friedereich
und tragen Liebs und Leides gleich;
zu sein ein Fleisch, ein Herz und Geist:
die Gnad, Herr Gott, an ihnen leist;

8. auch dass die Jungen fürchten Gott
und halten sein heilig Gebot
und wachsen auf in Zucht und Lehr
zu aller Nutz und Gott zur Ehr.

9. Euch Kranken ist in Schmerzen bang,
auch Tag und Nacht die Weil gar lang;
Gott mach im Herzen euch gesund,
rüst mit Geduld euch alle Stund.

10. Anfechtung, Trübsal und Geschrei,
Verfolgung groß und mancherlei
erleiden viel´ auf dieser Erd;
Gott helf zu tragen solch Beschwerd.

11. Es geb euch Armen Gott der Herr
das täglich Brot und was noch mehr
an Leib und Seel vonnöten ist,
voraus Geduld durch Jesum Christ.

12. Die täglich an der Arbeit sind,
treu zu ernähren Weib und Kind,
den´ wünschen wir, dass sie ihr Brot
mit Segen nehmen hin von Gott.

13. All, die ihr habet zeitlich Gut
und nehmt´s mit großer Sorg in Hut,
teilt aus davon und rüstet euch,
dass ihr vor Gott auch werdet reich.

14. Ihr Sünder, suchet´s Himmelreich
und dass euch Gott die Sünd verzeih,
bekehr euch all nach seinem Wort
und mach euch selig hier und dort.

15. Wer uns mit Ernst den Glauben lehrt,
der falschen Lehr und Leben wehrt
und führet Gottes Wort und Werk,
dem gebe Gott sein Gnad und Stärk.

16. Das wünschen wir von Herzen all,
zu sein ein Volk, das Gott gefall,
ein ehrbar Volk, ein heilig Stadt,
die Gott allein vor Augen hat.

17. Es sei mit uns sein göttlich Hand,
die hüt und schirm vor aller Schand;
er geb mit Gnad viel guter Jahr
in seiner Lieb. Das werde wahr!


(Neujahrslied, Autor: Johannes Zwick (1496 - 1542))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Segensgebete, Segenssprüche, Segenswünsche (Themenbereich: Segenswünsche)
Warnung & Ermahnung (Themenbereich: Ermahnungen)
Jesus soll die Losung sein (Themenbereich: Neujahrslied)
Das steinerne Herz (Themenbereich: als Christ leben)
Weißt du wie ein Christ leben sollte? (Themenbereich: als Christ leben)
O Christ, erhebe Herz und Sinn! (Themenbereich: als Christ leben)
Das alte Jahr vergangen ist (Themenbereich: Neujahrslied)
Am Ende ist´s doch gar nicht schwer (Themenbereich: Als Christ leben)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Segen
Themenbereich Jahreswechsel
Themenbereich Ermahnungen
Themenbereich wahres Leben



Aktuelle Toplinks:

Jesus Christus lebt!!!

Endzeitliche News

Wie nah ist die Entrückung?

Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Stichwortsuche / Linkverzeichnisse

Covid-19 / Corona
Corona

Die COVID-19-Impfungen:
Wie sind sie geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Orientierung für Christen:
CORONAKRISE und CORONA-IMPFUNG biblisch nüchtern beurteilen

Weitere Infos ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Woher kommt Gott? ...

Woher kommt Gott? ... in 2 Minuten erklärt

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Agenda 2030 / NWO / Great Reset
Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!

Agenda 2030-Vortrag Teil 1

Agenda 2030-Vortrag Teil 2

Pastor Wolfgang Nestvogel:

Weltherrschaft als neue Weltordnung - The Great Reset?

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis