Jahreslosung 2011

Gottes Botschaft in Reimform

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.09.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Segen

Und es werden über dich kommen alle diese Segnungen, und sie werden dich treffen, weil du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorsam gewesen bist.

5. Mose (Deuteronomium) 28,2

Gott ist so groß,
in Seinem Schoss,
da bin ich tief geborgen.
Weil Er es will,
komm` ich ans Ziel,
trotz aller Gram und Sorgen.

Frage: Haben wir den Tagesbibelvers gründlich durchgelesen und gemerkt, wie segensreich der Gehorsam und die Ehrfurcht vor Gott, dem Allmächtigen ist?

Vorschlag: Moses, und auch vor ihm schon Abraham, sind uns ausgezeichnete Vorbilder für einen guten Wandel mit Gott. Von Abraham heißt es: Er glaubte an Gott, er wandelte mit (vor) Gott und das wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet. Mose und Abraham verstanden wohl nicht immer von Anfang an was Gott mit ihnen vorhatte, aber sie dienten Ihm nach bestem Vermögen. Gott kennt uns sehr gut, weil Er uns erschaffen hat. Er weiß, dass wir Staub und schwach sind, aber Er belohnt unsern Gehorsam mit Seinem köstlichen Segen. Gepriesen sei der Herr, der Geber aller guten Gaben!

Jahreslosung 2011

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Jahreslosungsgediche und -Lieder-Menüs geblättert werden)


Jahreslosung 2011: ... weil gegen Gott der Satan keine Chance hat

Jahreslosungsgedicht zu Römer 12,21



Laß dich nicht das Böse überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Römer 12,21 (Luther 1912)


Versuchung lauert überall auf Erden
und will, dass wir zu ihren Opfern werden:
dem Bösen nicht entschlossen widerstehn;

von den Geboten Gottes soll'n wir lassen,
Selbstsucht soll sündhaft unser Herz erfassen ‒
so möchte es der Satan gerne sehn!

Die Liebe soll im Herzen uns erkalten
und Eifersucht in unserm Innern walten,
dass üble Zwietracht wuchere empor.

Die Lüge solle dreist den Sieg erzwingen,
das Wort der Wahrheit boshaft niederringen ‒
der Teufel gaukelt Märchenschlösser vor!

Doch Gottes Wort kann man nicht unterdrücken,
nicht frevelhaft in Sündenlust ersticken ‒
der Fromme gegen Arglist ist gefeit.

Wenn die Gerechten sich dem Argen stellen,
‒ dem Herrn getreu aus Glaubensquellen ‒
der Wahrheit Bahn zu brechen sind bereit,

dann wird die Frohe Botschaft sich verbreiten,
uns allerwärts in unsrem Handeln leiten,
anspornen uns zur segensreichen Tat.

Durch christlich' Wirken lasst uns davon künden:
Das Gute wird das Böse überwinden ‒
weil gegen Gott der Satan keine Chance hat.


(Jahreslosungsgedicht, Autor: Dieter Faulseit, 2010)


  Copyright © by Dieter Faulseit, 2010, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Blicke nur auf Jesum (Themenbereich: Versuchungen)
Versuchung (Themenbereich: Versuchungen)
Verführung (Themenbereich: Versuchungen)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Glaubenskampf



Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Covid-19 / Corona
Corona-Traktat

Was hat Corona mit Gott zu tun?

(Traktat)

(mehr Corona/Covid-19-Traktate)

Topaktuelle Endzeit-Bibelarbeiten

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis