Lebensweisheitslieder

christliche Gedichte und Lieder

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Ölbaum

Wenn aber etliche von den Zweigen ausgebrochen sind und du, der du ein wilder Ölbaum warst, bist du doch unter sie eingepfropft und teilhaftig der Wurzel geworden und des Saftes im Ölbaum ...

Römer 11,17

Gott ersann großartige Wege zu Seinem Ziel,
indem ER uns* einpflanzte in den Ölbaum Israel.
Die Gemeinde Jesu ist seitdem eingepfropft im Stamm
des Ölbaumes, womit Gott Seinen Siegeszug** begann!
Zwar lehnte Israel Seinen Messias ab, doch zu unserem Heil.
Dennoch gibt Gott auch Seinem Volk wieder vollen Segensanteil.
Die weltweite Christenheit wäre ohne Juden nicht existent.
Preisen wir Gott mit unseren Brüdern, der uns liebt und kennt!
(*Heiden - alle Nichtjuden; **um die Welt)

Frage: Bist Du dafür dankbar, dass die Juden (zunächst die messianischen) zu Deinen älteren Geschwistern im Namen Jesu Christi dazu gehören?

Zum Nachdenken: In Römer 11,18 heißt es: Wir sollen uns nicht rühmen gegen die `Zweige` (Israel). Denn wir tragen nicht die Wurzel des `Ölbaumes`, sondern die Wurzel trägt uns! So sind wir alle Teilhaber der Gnade Gottes in Christus geworden. Im Glauben werden wir allerdings auf Echtheit geprüft, genauso wie das Volk Israel. Daher wird Deine und meine Liebe zu Jesus sich auf dem Weg durchs Leben in Freud & Leid bewähren müssen. Gemeinsam gehen wir dem Ziele der Verheißungen Gottes entgegen. Welch prachtvolle Zukunft!

Lieder mit Lebensweisheiten

1-20

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21-25

21

22

23

24

25

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Lebensweisheitslieder-Menüs geblättert werden oder eine Blockanzeige aufgerufen werden)


Auf, auf, mein Geist, betrachte

Lebensweisheitslied, Melodie: Valet will ich dir geben


1. Auf, auf, mein Geist, betrachte
des Christen hohen Stand!
Wach auf vom Schlaf, verachte
der Eitelkeiten Tand!
Die Lust der Welt vergehet
und endet sich in Leid;
des Christen Glück bestehet
in Zeit und Ewigkeit.

2. Dich stellt zu Gottes Bilde
dein Mittler wieder her;
drum sei gerecht und milde
und rein und fromm wie er!
Auf, auf, die Zeit verschwindet
und alles mit der Zeit,
nur dem, der überwindet
lohnt einst die Ewigkeit!

3. Gebet und Ernst erringen
das Heil der bessern Welt.
Auf, alles zu bezwingen,
was dich gefangen hält!
O wache! Deine Feinde
verändern die Gestalt:
Bald schmeicheln sie als Freunde,
bald brauchen sie Gewalt.

4. Vergleiche dieses Leben
mit dem, was Gottes Geist,
aus Gnaden uns zu geben,
in seinem Wort verheißt:
Dann wirst du bald erkennen,
es sei doch in der Tat
nur Eitelkeit zu nennen,
was diese Erde hat!

5. Du ringst nach Ruhm und Ehre
und willst bewundert sein,
als ob nichts Höheres wäre:
Denk nur an Jesu Pein!
Er ist für dich gestorben
und hat zum Eigentum
den Himmel dir erworben:
Das sei dein wahrer Ruhm.

6. Was sind des Reichtums Gaben,
die hier der Rost verzehrt?
Willst du den Schatz nicht haben,
den Jesus uns gewährt,
wenn wir uns ihm ergeben
und unser Herz ihm weihn,
um ihm getreu zu leben
und uns in ihm zu freun?

7. Was sind des Leibes Freuden,
der Sinne Gaukelspiel?
Sie schaffen dir der Leiden,
der Müh und Sorgen viel,
entfernen deine Seele
je mehr und mehr von Gott,
und in des Grabes Höhle
begräbt sie doch der Tod.

8. Gott ist die rechte Quelle,
aus der sich Lust ergießt,
die ewig rein und helle
für fromme Seelen fließt.
Dem lohnet kein Vergnügen,
auf den sein Aug nicht blickt;
er bleibt ihm Staube liegen
und ewig unerquickt.

9. Auf denn, mein Geist, entschwinge
dich dieser Sinnlichkeit
und glaube, bete, ringe
nach jener Seligkeit!
Die Welt wird einst vergehen
mit dem, was in ihr ist;
doch Gott bleibt ewig stehen,
mit ihm dein Heil, o Christ!

10. Vom Dienst der Eitelkeiten
befreie, Gott, mein Herz!
Den heißen Wunsch nach Freuden,
den lenke himmelwärts!
Ruh kann die Welt nicht geben
dem Geist, der ewig ist;
nur der hat Ruh und Leben,
dem du, Gott, alles bist.


(Lebensweisheitslied, Autor: Nach Christ. Ludw. Edeling (1678 - 1742) bearb. von Friedr. Brauer (1754 - 1813)


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Der Kampf ist heiß (Themenbereich: Glaubenskampf)
Lebenssinn, Nachdenkliches, Weisheiten (Themenbereich: Lebenssinn)
Geistlicher Kampf & Sieg (Themenbereich: Glaubenskampf)
Meines Lebens beste Freude (Themenbereich: Lebenssinn)
Heimat (Themenbereich: Lebenssinn)
Ringe recht, wenn Gottes Gnade (Themenbereich: Glaubenskampf)
Jesaja 53 (Themenbereich: Heil in Jesus)
Wer Jesus am Kreuze im Glauben erblickt (Themenbereich: Heil in Jesus)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Welt
Themenbereich Erlöser
Themenbereich Glaubenskampf
Themenbereich Lebenssinn



Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Biblische Geschichten
Biblische Geschichten

Lassen Sie Kindern biblische Geschichten anhand von Alltagssituationen lebendig werden.
Biblische Geschichten zum 2.-5. Buch Mose

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Tod - und dann?

Was wird 5 Minuten nach dem Tode sein?
Prof. Dr. Werner Gitt

Glaubensvorbilder

George Whitefield

Wer kennt heute noch den Namen "George Whitefield" (1714-1770)? Dabei schenkte Gott die wohl größten Erweckungen in der englischsprachigen Welt unter seiner Verkündigung!
Was war der Schlüssel zu diesen Segensströmen?

George Whitefield - Ein Mann der Demut und ein Erwecker Englands und Amerikas

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis