Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Tischgebete
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 03.05.2016

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Heute wird auch wieder über die Bibel und über die Nachfolger Jesu gespottet, aber Gott wird einmal von diesen Spöttern Rechenschaft für ihr Tun fordern.

Aber sie verspotteten die Boten Gottes und verachteten seine Worte und verhöhnten seine Propheten, bis der Grimm des Herrn über sein Volk wuchs und es kein Vergeben mehr gab.

2. Chronik 36,16

Heut` wird so viel gespottet,
viel Hohn wird angebracht,
man sich zusammenrottet,
und der wird ausgelacht:
der Gottes Wort verehret,
der`s Evangelium bezeugt -
statt dass man sich bekehret
und vor dem Herrn sich beugt.

Frage: Gibt es nicht viele Parallelen der Zeit des 2. Chronikbuches zu unserer heutigen Zeit?

Vorschlag: Heute wird von vielen der Glaube an Gott lächerlich gemacht. Wer seinen biblischen Glauben bekennt, wird als Außenseiter abgetan. Viele Wissenschaftler, Pädagogen und Behördenmitglieder behaupten, die Bibel sei ein Mythos und nicht ernst zu nehmen. Das Volk Israel wich unter seinen Königen auch von Gott ab und betrieb Götzendienst, bis der Zorn Gottes wuchs - und es kein Vergeben mehr gab. Gott ließ sie zuschanden werden, und sie wurden in die Gefangenschaft weggeführt. Wie lange dauert es noch, bis Gott uns in Europa und in den USA ins Gericht fallen lässt?

Tischgebete (Tischgebetsgedichte)

Inhalt

1

2

3

4

6

7

8

9

10

11

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Tischgebete-Menüs geblättert werden)


Speis uns, Vater, deine Kinder

Tischgebetslied


Speis uns, Vater, deine Kinder,
tröste die betrübten Sünder;
sprich den Segen zu den Gaben,
die wir jetzo vor uns haben,
dass sie uns zu diesem Leben
Stärke, Kraft und Nahrung geben,
bis wir endlich mit den Frommen
zu der Himmelsmahlzeit kommen!


(Tischgebetslied, Autor: Johann Heermann (1585-1647))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
O Heiland, reiß die Himmel auf (Themenbereich: Bittgebet)
Gott, du Licht, das ewig bleibet (Themenbereich: Bittgebet)
Jesu, Seelenfreund der Deinen (Themenbereich: Bittgebet)
Herr, lehre mich! (Themenbereich: Bittgebet)
Beleb Dein Werk, o Herr (Themenbereich: Bittgebet)
Der du trugst die Schmerzen aller (Themenbereich: Bittgebet)
Wo soll ich fliehen hin (Themenbereich: Bittgebet)
Ich brauch dich allezeit (Themenbereich: Bittgebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gott Vater
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Zu Jesus finden!
Bibelstelle:
Matthäus 11, 28 - 30

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Muslim ist nicht gleich Muslim

Nur um sich vor muslimischer Verfolgung zu schützen,bezeichnen sich die Aleviten als "Muslime",obwohl sie eine selbständige Religionsgemeinschaft sind,die keinerlei Gemeinsamkeiten mit dem Islam hat.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Zeitgeschehen

Droht uns ein Klima-Kollaps?

Namhafte Professoren und Doktoren der Wissenschaft bezeugen: Schon immer gab es Temperatur-schwankungen, der aktuell diskutierte Anstieg ist nichts Außergewöhnliches und der Einfluss des durch die Industrie erhöhten CO2-Anteils am Klima ist vernachlässigbar. Warum wollen uns aber Politiker in aller Welt einreden, der CO2-Ausstoss müsse unbedingt massiv reduziert werden? Der Vortrag bringt Fakten zum Thema.

Auch kostenlos als DVD erhältlich!