Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 25.06.2024
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13964

GOTT hört - GOTT handelt

zurück zum
Beitrag



Siehe, des HERRN Hand ist nicht zu kurz, daß er nicht helfen könne, und seine Ohren sind nicht hart geworden, daß er nicht höre; sondern eure Untugenden scheiden euch und euren Gott voneinander, und eure Sünden verbergen das Angesicht vor euch, daß ihr nicht gehört werdet.

Jesaja 59,1-2 (Luther 1912)


Wo war denn Gott in unserer Not?
Sieht ER nicht, was uns bedroht?
Sind IHM unsere Ängste egal?
Spürt ER nicht unsere Qual?

Gott hört all diese Klagen
und hat dazu folgendes zu sagen:
“Mein Arm ist stark und bereit,
euch zu helfen jederzeit!”

Sein deutliches Reden
prallt ab wegen der Sünden.
So ist Gott keineswegs zu spüren.
Nur bußfertige Menschen kann ER führen!

Versöhnung mit Gott bringt Seine Hilfe voran
und ER handelt stets nach Seinem Plan.
ER weiß, Hilfe zur rechten Zeit
zu geben, zu großer Freud!

Die beschriebene Not gilt zu allen Zeiten!

Meine Hilfe kommt von dem HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

Psalm 121,2

Darum lasst uns hinzutreten mit Freudigkeit zu dem Gnadenstuhl, auf dass wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden auf die Zeit, wenn uns Hilfe not sein wird.

Hebräer 4,16


(Gedicht, Autor: Ingolf Braun, 2022)


  Copyright © by Ingolf Braun, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden