Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.06.2024
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13935

Wahrheit oder Lüge?

zurück zum
Beitrag



Weise mir, HERR, deinen Weg, daß ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, daß ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86,11 (Luther 1912)


Eine unbequeme Wahrheit
ist besser als eine beruhigende Lüge!
Für welche Seite stehst Du bereit?
Haben Lügen nachhaltige Vorzüge?

Wahrheit ist in ihrer Wesensart
mit hoher Achtung und Würde gepaart.
Mag dieser Entschluss oft steinig sein,
so bringt er doch viel Vertrauen ein!

Leider wird häufig die Lüge vorgezogen:
Ihre Auswirkungen haben bösen Folgen.
Nur auf eig´ne Vorteile bedacht zu sein,
bringt schmerzliche Erkenntnisse ein.

Was die Mehrheit als Wahrheit sieht,
nicht unbedingt zum Besten steht.
Wer aber an Gottes Wort festhält,
hat stets das Gute* gewählt!

Legen wir allesamt die Lüge ab
und reden die Wahrheit jeden Tag.
Liebe ist Feind der Ungerechtigkeit,
denn sie freut sich nur an der Wahrheit!

* Verlässliche Wahrheit

So ermahne ich euch nun, daß man vor allen Dingen zuerst tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die Könige und alle Obrigkeit, auf daß wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit. Denn solches ist gut und angenehm vor Gott, unserm Heiland, welcher will, daß allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

1.Timotheus 2, 1-4


(Gedicht, Autor: Ingolf Braun, 2022)


  Copyright © by Ingolf Braun, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden