Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 19.09.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13884

Lass Dein Herz brennen

zurück zum
Beitrag


Lass Dein Herz brennen und kühlt es doch ab,
wende den Blick zum verlassenen Grab.
Schaue hinein, wo ist Jesus der Herr
und du wirst sehn, hier ist Er nicht mehr.

Er hat die Sünde besiegt und den Tod,
sitzt nun im Himmel zur Rechten bei Gott.
Er hat vergossen Sein göttliches Blut
und tat dies aus Liebe Dir zu gut.

Niemand kann lieben so wie Er geliebt,
dass er sein Leben für Feinde hingibt.
Doch sollte brennen ein jegliches Herz
und tief berührt, wenn es denkt an den Schmerz.

Denn gelitten das unschuldige Lamm,
als Er für die Sünder ums Leben kam.
So lasse die Liebe doch brennen in Dir,
dien Ihm mit Freuden und dank Ihm dafür.


(Gedicht, Autor: Gabriele Brand, 2021)


  Copyright © by Gabriele Brand, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden