Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 23.06.2024
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13332

Segensgedicht für das Jahr 2015

zurück zum
Beitrag



Darum nehmt einander an, gleichwie auch Christus uns angenommen hat, zur Ehre Gottes!

Römer 15,7 (Schlachter 2000)


Nun beginnt ein neues Jahr.
Alles, was im alten war:
Gutes, Schweres, Freud‘ und Leid,
jeden Schmerz und jedes Glück
legen wir voll Dankbarkeit
Gott in Seine guten Hände,
Ihm, der Anfang ist und Ende,
nun am Jahresschluss zurück.

Und wir hoffen und wir wissen,
auch im neuen Jahre müssen
wir den Weg durch unser Leben
nicht allein gehn. Uns gegeben
ist der Christus, der so litt.
ER geht jede Straße mit,
hilft zu schultern und zu tragen.
Niemals müssen wir verzagen.

Und wir wollen stets den andern,
ja, in seinem ganzen Wandern
annehmen, so wie auch wir,
wo wir stehen, jetzt und hier,
angenommen sind von Gott,
der trotz allem, was an Schrott
wir vollbringen, uns so liebt
und uns alle Schuld vergibt.

Gott sei mit Euch, sei mit Dir.
Seine Liebe, die ist schier
unendlich, ist da für uns.
Und mein großer Herzenswunsch:
dass auf jedem Eurer Pfade
Gott Euch führ‘ in Seiner Gnade.
ER ist gut, ist Liebe, ja.
ER sei Euch stets ganz, ganz nah!


(Gedicht, Autor: Johannes Matthée, 2015)


  Copyright © by Johannes Matthée, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden