Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 31.07.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12924

Der Kampf gesunder Lehre

zurück zum
Beitrag


Der Kampf gesunder Lehre mag ernten Spott und Hohn,
kein Lob zu hören wäre, so doch von GOTTES Sohn.

ER hat mich auch berufen aus Finsternis zum Licht,
hob mich auf Seine Stufen - ich konnt´ und wollte nicht
verstehen, nicht erkennen, nicht hören und nicht sehn´,
des HERREN Nam` nicht nennen, den heilgen Weg nicht gehn´.

Drum hat ER Sich gegeben, weil ich ganz tot in Sünd´,
durch Gnade neues Leben - so wurd´ ich GOTTES Kind.

Die Lehre der Erwählung so manchem nicht gefällt.
Doch nur nach GOTTES Zählung: Heraus-Ruf aus der Welt.
Hab´ gar nichts selbst entschieden, der Vater zog zu IHM.
Wer andres lehrt hiernieden: im Feuer brennt es hin.

Nur so ist alle Ehre dem Vater und dem Sohn.
Die GOTTES-Furcht sich mehre für Ewigkeiten Lohn.

Drum wollen wir nicht reden, was IHM gar widerspricht,
was Seinem WORT entgegen - so sei es bei uns nicht.
Wir wollen vielmehr wachen, in Demut nüchtern sein.
Der HERR allein wird´s machen –

ER groß
und ich so klein.


(Gedicht, Autor: Frank Cisonna, 2013)


  Copyright © by Frank Cisonna, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden