Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12923

Herr Erkenntnis und Frau Liebe

zurück zum
Beitrag


Ein Gedicht zu 1.Korinther 8,1b
„Die Erkenntnis bläht auf, die Liebe aber erbaut.“

Herr Erkenntnis und Frau Liebe,
ja, wenn man stets zusammenbliebe,
und nicht ein jeder Eignes triebe,
dann gäbe es viel wen`ger Hiebe:

den einen durch Erkenntnis` Härte,
und aufkocht was schon lange gärte,
sich dort im dunklen Herz vermehrte
und vielen so das Heil erschwerte;

den andren wurde zum Problem:
woll´n immer nur die Liebe sehn´
und nicht in ganzer Wahrheit gehn´
- da bleibt viel Seelennot bestehn`.

Da Herr Erkenntnis mächtig bläht,
wenn er nicht mit Frau Liebe geht,
so mahnt uns GOTT von früh bis spät.
Nimm´s mit ins tägliche Gebet.

Denn ´s fehlt die Liebe, ich sag´s laut,
wo mancher unbedacht zerhaut,
der noch nicht lang genug gekaut
auf Seinem WORT, das auferbaut.

Doch wenn die zwei sich einig sind,
dann wird aus Blähung ganz geschwind
ein Wohlgeruch, der nie verrinnt.
Dann bist Du wahrhaft GOTTES Kind.

Ein solches wird vom HERRN belohnt,
Der über aller Wahrheit thront.
Erkenntnis, Liebe, das belohnt,
Der darüber erhaben wohnt.

Drum schreitet fort mit jenem Herrn,
und habt auch seine Frau recht gern,
in allem wachsend und vermehrn`,
in JESUS Christus, unsrem HERRN !


(Gedicht, Autor: Frank Cisonna, 2013)


  Copyright © by Frank Cisonna, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden