Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.11.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12729

Gott dein Lieben ist ein Lieben

zurück zum
Beitrag


1. Gott dein Lieben ist ein Lieben
das kein Mensch begreifen kann.
Lehre Erbarmung üben,
wie du auch an mir getan.
Du gibst selbst dich zum Erempel,
kein Herz, ist das vor dir
ohne deines Geistes Stempel,
ohne deiner Liebe Bild.

2. Feinde lieben Sünder tragen
ohne Ausnahm´ gütig sein,
auch zu Fluchen – Friede! – sagen,
Großen viel verzeih´n.
Bös mit Gutem überwinden,
Gnad erzeigen statt der Rach´:
Das läß´st du an dir uns finden;
wer´s erfährt der ahmt es nach.

3. Vater werde ob mir Armen
des Erbarmens ja nicht müd´,
lehr mich aber auch Erbarmen,
wie's dein Kind am Vater sieht.
Wird´ ich irgend ungeduldig,
halt mein Herz in deiner Zucht,
dass es Brüder die mir schuldig,
nicht Zorn zu würgen sucht.

4. Lass mich auf dein Wort stets sehen:
Unbarmherziges Gericht
wird einst über den ergehen,
der sein hartes Herz nicht bricht.
Aber gib in jenem Lichte,
denn der Richter kommt doch an,
dass ich gegen das Gerichte
dein Erbarmen rühmen kann.


(Lied, Autor: Philipp Friedrich Hiller (1699 - 1769))