Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 25.09.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12673

Der natürliche Mensch

zurück zum
Beitrag


Es gibt eine Pflanze die spinnt.
Obwohl sie nur aus der Erde entspringt,
will sie wachsen und blühen aus eigener Kraft,
ihr Leben leben in eigenem Saft;
will fruchtbar sein und sich mehren,
aller Feinde sich selbst erwehren,
will wachsen bis in den Himmel hinein
und sich sonnen im eigenen Schein;
will alles und jedes selbst bestimmen,
will andere Pflanzen in Formen zwingen
und als Pflanze Pflanzen beschneiden,
will Pflanzer sein, hochmütig und unbescheiden.
Auf Golgatha wurde diese Pflanze ausgerissen,
und wer sich vom PFLANZER neu pflanzen lässt,
wird nicht ins ewige Feuer geschmissen!

(Siehe: Römer 8,1-14/2.Korinther 5,14-17 u. 3,17/Galater 6,15)


(Gedicht, Autor: KaRo, 2012)


  Copyright © by KaRo, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden