Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 26.09.2023
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12610

Krankheitsnot

zurück zum
Beitrag


Ein bleicher Mond ist aufgegangen,
erhellt das finst’re Krankenzimmer.
Hier lieg ich schmerzerfüllt gefangen,
erwarte bang des Morgens Schimmer.

Gedanken plagen meine Seele,
werd‘ ich gesund bleibst Du mir treu?
Ich will ja nicht, dass ich mich quäle,
doch Düsternis umhüllt mich neu.

Ich will mich auf Dein Wort verlassen,
hab‘ Deine Gnade doch gespürt.
Der kalte Tod durft‘ mich nicht fassen,
ich hab Dein heiliges Gewand berührt!

Ja, Herr, in allen dunklen Stunden,
in denen ich zu Dir gefleht.
Hast Du Dein Kind gesucht, gefunden,
der große Gott, der mit mir geht!

So will ich nun die Augen schließen
und heilsam Schlaf wird mich umspinnen.
Die Sonne wird mich morgens grüßen,
ich darf das Leben neu beginnen!


(Gedicht, Autor: Johannes Kandel, 2012)


  Copyright © by Johannes Kandel, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden