Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12446

Sei mir ein starker Hort

zurück zum
Beitrag



Sei mir ein starker Hort, dahin ich immer fliehen möge, der du zugesagt hast mir zu helfen; denn du bist mein Fels und meine Burg.

Psalm 71, 3 (Luther 1912)


„Sei mir ein starker Hort,
zu dem ich immer fliehen kann,
der du zugesagt hast mir zu helfen;
denn du bist mein Fels und meine Burg."
Psalm 71, 3

Hat Übles Dich getroffen,
fehlt vor dem Aug' die Sicht.
Die Zufluchtsburg steht offen,
ein Fels, der nicht zerbricht.

Dahin kannst immer fliehen,
es ist ein sichrer Ort.
Will Andres stärker ziehen,
vertrau doch SEINEM Wort.

ER hat Dir zugesaget:
"Ich helfe, lass Dich nicht allein,
trotz allem was Dich plaget,
darfst Du geborgen sein."


(Gedicht, Autor: Elfriede Menkel, 2011)


  Copyright © by Elfriede Menkel, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden