Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12304

Mein Herz, o mach´ dich fertig!

zurück zum
Beitrag



Dann wird das Himmelreich gleich sein zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und gingen aus, dem Bräutigam entgegen....

Matthäus 25 (Luther 1912)


1. Mein Herz, o mach´ dich fertig!
Die Zeit ist gegenwärtig,
die sich zu seinem Kommen
Deinem Heiland vorgenommen.

2. Komm, lerne doch bei Zeiten
die Lampe zu bereiten,
daß du beim Lichte stehest,
und ihm entgegen gehest.

3. Bewahre dich vor Blöße!
Nimm Öl in dein Gefäße,
und laß die Trägen schlafen,
die sicher vor den Strafen.

4. O Herr, wie bald geschiehet,
wenn nun der Freund verziehet,
daß uns die Trägheit wieget,
die Sicherheit betrüget!

5. Es sind die müden Sinnen
gar leichtlich zu gewinnen,
und ehe sie es denken,
in tiefen Schlaf zu senken.

6. Die Nacht ist bald vorhanden;
man hört in allen Landen
von denen, welche wachen,
gar wenig Zeichen machen.

7. Man muß sich selbst versorgen,
es gilt kein Heuchelborgen
und falsche Waren kaufen;
die Zeit kann schnell verlaufen.

8. Sobald der Herr erschienen,
so folgen, ihm zu dienen,
die sich dazu geschicket
und innerlich geschmücket.

9. Dann ist die Zeit verflossen,
dann wird die Tür verschlossen,
dann haben jene Toren
den Bräutigam verloren.

10. Drum werdet klug und machet,
daß ihr beständig wachet!
Es kann der Herr erscheinen
gar schnell, bevor wir´s meinen!


(Lied, Autor: unbekannt - Aus dem Liederschatz von Albert Knapp)