Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12162

Er ist die Sühnung für unsre Sünden

zurück zum
Beitrag



Und derselbe ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren sondern auch für die der ganzen Welt.

1. Johannes 2,2 (Luther 1912)


Er ist die Sühnung für unsre Sünden.
Er ist die Heilung für Seel und Leib.
Er ist das Licht, dass wir nicht erblinden.
Er ist die Rettung von Tod und Leid!

1.Herr Jesus, Du bist der Weg zum Vater.
Herr Jesus, Du sandtest den Berater.
Herr Jesus, Du bist das Ziel, der Sinn,
Herr Jesus, Du bist der Hauptgewinn.

Er ist die Sühnung für unsre Sünden.
Er ist die Heilung für Seel und Leib.
Er ist das Licht, dass wir nicht erblinden.
Er ist die Rettung von Tod und Leid!

2.Herr Jesus, Du bist zum Knecht geworden.
Herr Jesus, Du hast uns Heil erworben.
Herr Jesus, Du trugst die Kreuzesnacht!
Herr Jesus, Du hast den Sieg vollbracht.

Er ist die Sühnung für unsre Sünden.
Er ist die Heilung für Seel und Leib.
Er ist das Licht, dass wir nicht erblinden.
Er ist die Rettung von Tod und Leid!

3.Herr Jesus, Du hast so viel gelitten.
Herr Jesus, Du wirst beim Vater bitten.
Herr Jesus, Du wurdest Brot und Wein.
Herr Jesus, Du wandelst unser Sein.

Er ist die Sühnung für unsre Sünden.
Er ist die Heilung für Seel und Leib.
Er ist das Licht, dass wir nicht erblinden.
Er ist die Rettung von Tod und Leid!


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2005)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden