Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12161

Guter Gott

zurück zum
Beitrag



Denn alle Kreatur Gottes ist gut, und nichts ist verwerflich, das mit Danksagung empfangen wird;

1.Timotheus 4,4 (Luther 1912)


1. Guter Gott, wie wunderbar
hast Du uns gesegnet!
Manche Träume wurden wahr,
mancher Weg geebnet.
Doch das Wunderbarste ist, dass Du uns befreitest,
manches früher enge Herz durch die Liebe weitest.
Himmelslohn hältst Du bereit,
willst uns Alles geben.
Dich begrenzt nicht mal die Zeit,
denn Du bist das Leben.

2. Guter Gott, wie segensreich
ist bis heut Dein Reden,
und Dein Wort will uns sogleich
stärken und beleben.
Dort, wo wir am schwächsten sind, bist Du, Gott, am größten.
Du, der Vater, willst Dein Kind heilen lieben trösten.
Himmelslohn hältst Du bereit,
willst uns Alles geben.
Dich begrenzt nicht mal die Zeit,
denn Du bist das Leben.

3. Guter Gott, wie freudenvoll
kann das Leben werden,
wenn wir frei von Angst und Groll,
dieses Reich dann erben.
Nur erahnen können wir, was Du uns bereitet,
und Dein Geist führt uns zu Dir, Liebe uns begleitet.
Himmelslohn hältst Du bereit,
willst uns Alles geben.
Dich begrenzt nicht mal die Zeit,
denn Du bist das Leben.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2004)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden