Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12154

Kinder des Lichtes

zurück zum
Beitrag



Ihr seid allzumal Kinder des Lichtes und Kinder des Tages; wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.

1.Thessalonicher 5,5 (Luther 1912)


1.Kinder des Lichtes, wir sind ermächtigt,
zu überwinden in Gottes Kraft!
Dunkel durchbricht es, weil wir berechtigt,
hier zu ergründen, was Liebe schafft.
Wenn wir nur geben, ohne Berechnung
und nur vertrauen, dass Gott uns belohnt,
werden wir Zeugen für Seine Liebe,
|:die uns befreit hat, seit Gott in uns wohnt.:|

2. Kinder des Lichtes, wir sind ermächtigt,
zu überwinden in Gottes Kraft!
Dunkel durchbricht es, weil wir berechtigt,
hier zu ergründen, was Liebe schafft.
Wenn wir nur lieben, und gleich vergeben,
in dem Bewusstsein, dass Gott uns vergab,
dann sind wir würdig, Sein Licht zu tragen,
|:in Ihm vollendet für den großen Tag.:|

3. Kinder des Lichtes, wir sind ermächtigt,
zu überwinden in Gottes Kraft!
Dunkel durchbricht es, weil wir berechtigt,
hier zu ergründen, was Liebe schafft.
Wenn wir uns freuen, beten und glauben,
und Seine Wege in Treue nur gehn,
dann wird das Dunkel vor uns entfliehen,
|:Wunder der Liebe durch uns dann geschehn!:|

Kinder des Lichtes, wir sind ermächtigt,
zu überwinden in Gottes Kraft!
Dunkel durchbricht es, weil wir berechtigt,
hier zu ergründen, was Liebe schafft.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2004)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden