Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12152

Du willst uns reinigen

zurück zum
Beitrag



sollen sich auch nicht mehr verunreinigen mit ihren Götzen und Greueln und allerlei Sünden. Ich will ihnen heraushelfen aus allen Örtern, da sie gesündigt haben, und will sie reinigen; und sie sollen mein Volk sein, und ich will ihr Gott sein.

Hesekiel 37,23 (Luther 1912)


1. Du willst uns reinigen, im Geist vereinigen.
Du willst von falschen Wegen retten,
die wir doch manchmal lieber hätten.
Dein Geist vereinigt uns zu Deinem Gottesreich,
und macht uns Deinem liebevollen Wesen gleich.

2. Du willst uns heiligen, im Geist beteiligen.
Du willst in Wahrheit uns anbinden,
und heilen alle geistlich Blinden.
Dein Geist vereinigt uns zu Deinem Gottesreich,
und macht uns Deinem liebevollen Wesen gleich.

3. Du willst uns ausrichten, Mutlose aufrichten.
Du willst, dass wir im Geist erkennen,
uns von dem Bösen endlich trennen.
Dein Geist vereinigt uns zu Deinem Gottesreich,
und macht uns Deinem liebevollen Wesen gleich.

4. Du willst uns heimbringen, und für uns einspringen,
und gerne in den Riss hier treten,
denn Du erhörst ja unser Beten
Dein Geist vereinigt uns zu Deinem Gottesreich,
und macht uns Deinem liebevollen Wesen gleich.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2005)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden