Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12149

Jesus, großer Gottesheld

zurück zum
Beitrag



Aber der HERR ist bei mir wie ein starker Held; darum werden meine Verfolger fallen und nicht obliegen, sondern sollen zu Schanden werden, darum daß sie so töricht handeln; ewig wird die Schande sein, deren man nicht vergessen wird.

Jeremia 20,11 (Luther 1912)


1. Jesus, großer Gottesheld,
ach, wie klein bist Du geworden!
Kamst in diese dunkle Welt,
trugst die Sünden und die Sorgen.
Durch Entsagen und Verzicht
wurdest Du, HERR, unser Licht.

2. Jesus, König, Gottes Sohn!
Dieser Weg, den Du beschritten,
sprengte jede Dimension!
Keiner konnte wieder kitten!
Diesen tiefen, dunklen Riss
nahmst Du aus der Finsternis.

3. Jesus, sanftes Gotteslamm!
Was der Feind sich einst erdachte,
schon in Bethlehem zerrann,
als er sich ins Fäustchen lachte.
Denn Du hast den Grund gelegt,
der Vergebung hier bewegt.

4. Jesus, wahrer Herzensfreund,
Der uns Gott so nahe brachte,
unsre Seele treu umzäunt,
weil Er endlich Frieden machte;
gibst den Geist, dem der Dich liebt,
sich in Sehnsucht an Dich schmiegt.


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2005)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden