Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.09.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12145

Wir dürfen Vater zu Dir sagen

zurück zum
Beitrag



Darum sollt ihr also beten: Unser Vater in dem Himmel! Dein Name werde geheiligt.

Matthäus 6,9 (Luther 1912)


1. Wir dürfen Vater zu Dir sagen,
und tausend Sorgen vor Dich tragen.
Wir können Deinem Geist vertraun,
und unbeirrt auf Jesus schaun.

2. Wir dürfen Vater zu Dir sagen,
und dürfen auch mal weinen, klagen.
Wir wissen, Du hörst immer zu,
und legst auf unser Herz dann Ruh.

3. Wir dürfen Vater zu Dir sagen,
und neue Wege mit Dir wagen.
In Jesu Namen kommt der Sieg,
wenn Klagen wird zum Freudenlied.

4. Wir dürfen Vater zu Dir sagen,
vertrauen Dir an allen Tagen,
weil Du uns durch den Geist bewegst,
und Deine Liebe in uns legst:


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2005)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden