Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 12.06.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11396

Meine Seele erhebet den Herren

zurück zum
Beitrag



Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den HERRN,...

Luk. 1, 46 - 55 (Luther 1912)


1. Meine Seele erhebet den Herren.
und mein Geist freuet sich
Gottes meines Heilandes.

2. Denn er hat seine elende Magd
angesehen, siehe, von nun an werden
mich selig preisen alle Kindes Kind.

3. Denn er hat große Ding
an mir getan, der da mächtig ist,
und des Name heilig ist.

4. Und seine Barmherzigkeit
währet immer für und für
bei denen, die ihn fürchten.

5. Er übet Gewalt mit seinem Arm
und zerstreut, die hoffärtig sind
in ihres Herzens Sinn.

6. Er stößet die Gewaltigen vom Stuhl
und erhebet die Niedrigen.

7. Die Hungrigen füllet er mit Gütern
und lässet die Reichen leer.

8. Er denket der Barmherzigkeit
und hilft seinem Diener Israel auf,

9. wie er geredt hat unsern Vätern,
Abraham und seinem Samen ewiglich.

10. Lob und Preis sei Gott dem Vater
und dem Sohn und dem heilige Geiste,

11. Wie es war im Anfang, jetzt und immerdar,
von von Ewigkeit zu Ewigkeit.,
Amen.


(Lied, Autor: Lobgesang der Maria (Das Magnificat., Hannoversches Kirchenliederbuch 1903 )