Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 18.05.2021
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11239

Christus ist erstanden

zurück zum
Beitrag



Darum feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert.

1. Kor. 5, 7 (Luther 1912)



1. Christus ist erstanden
von des Todes Banden;
des freuet sich der Engel Schar
und singt im Himmel immerdar:
Halleluja.

2. Der für uns sein Leben
in den Tod gegeben,
der ist nun unser Osterlamm,
daß wir uns freuen allesamt.
Halleluja.
1. Kor. 5, 7

3. Der am Kreuz gehangen,
kein Trost konnt erlangen,
der lebet nun in Herrlichkeit,
uns zu vertreten stets bereit.
Halleluja.

4. Der so ganz verschwiegen
zur Höllen gestiegen*,
den wohlgerüsten Starken band**,
der wird nun in der Höh erkannt.
Halleluja
*1. Petrus. 3, 19 ** Matth.12, 29


5. Der da lag begraben,
der ist nun erhaben,
und sein Tun wird kräftig erweist
und in der Christeinheit gepreist.
Halleluja.

6. Er läßt nun verkünden
Vergebung der Sünden,
und wie man die durch rechte Buß
nach seiner Ordnung suchen muß.
Halleluja.

7. O Christe, Osterlamm,
speis uns heut allesamt;
nimm weg all unser Missetat,
daß wir dir singen früh und spat:
Halleluja.


(Lied, Autor: Michael Weiße (1488 - 1534))