Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 28.09.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10250

Herr, lehre mich!

zurück zum
Beitrag


Herr, lehre mich (Lied)
Melodie: Andre ROUM



Herr, lehre mich, dass ich den Nächsten liebe,
so, wie es Du in Deinem Wort gesagt;
dass nicht dem Fleisch es überlassen bliebe –
ein Menschenherz ist trotzig und verzagt.
Herr, lehre mich, dass ich kein Urteil setze,
mich stets mit Deinen Augen sehen kann;
für Menschen bete, welche mich verletzen,
damit auch Du, Herr, mir vergibst fortan!

Herr, lehre mich in Deiner Liebe leben:
nicht böse sein, nicht nachträglich – o nein!
Gib, Heiland, dass ich nach dem Frieden strebe,
dass ich von Herzen demütig kann sein.
Herr, lehre mich, den Nächsten liebend ehren,
ich kann es nicht – das schenkst nur Du allein!
Die Liebe – heilig, rein – wird ewig währen
und Herrlichkeit, mein Gott, ist ewig Dein!


(Lied, Autor: Katja Sawadski, 2006)


  Copyright © by Katja Sawadski, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden