Bibelvers-Kurzgedichte

christliche Gedichte und Lieder

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.07.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Kontakt mit Gott suchen

und Samuel schlief im Tempel des HERRN, wo die Lade Gottes war. Und der HERR rief den Samuel. Er aber antwortete: Hier bin ich! … Und Samuel sprach: Rede, denn dein Knecht hört!

1 Samuel 3,3b-4 + 10b

Herr Jesus, bitte rede Du,
Dein Knecht ist hier und hört gern zu!
Ich möchte ganz nah bei Dir sein,
drum mache auch mein Herze rein!

Frage: Können Erwachsene was von Kindern lernen?

Zur Selbstprüfung: Die Frage sollte uns an Jesu Aussage erinnern: `Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht in das Reich der Himmel kommen!` (Matth. 18,3). Was Jesus meinte sehen wir anschaulich beim Knaben Samuel: Er lag bei der Lade Gottes, hingegen heißt es vom `ehrwürdigen, alten` Priester Eli in Vers 2, dass er an `seinem` Schlafplatz lag. Ist es ein Wunder, dass Gott mit dem Knaben Samuel redete - nicht aber mit dem Priester Eli? Wo ist die Wahrscheinlichkeit hoch Sie, lieber Leser, zu finden: Bei `ihrem` Platz (Hobby etc.) oder wie Samuel dort wo Gottes Ehre wohnt (Gemeinde, Bibellese etc.)?! Suchen Sie auch täglich die Nähe Gottes wie dieser Knabe? Und wenn nicht: Wundert es Sie dann, wenn Gott so wenig z.B. durch die Bibel zu Ihnen spricht? Lasst uns von Samuel lernen und Gottes Nähe suchen und auch sagen: `Rede HERR, denn Dein Knecht hört!`

Kurzgedichte zu Bibelversen



Hinweis:
Sie finden hier einige ältere, den Tagesleitzetteln (Kurzandachten) entnomme Beiträge.
Alle bisher erschienenen Tagesleitzettel mit weiteren Bibelversen und Kurzgedichten finden Sie auf www.tagesleitzettel.de im Bibellese-Archiv

Zurück


Jesaja 1,15-17a

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Und wenn ihr auch eure Hände ausbreitet, verberge ich doch meine Augen vor euch; und wenn ihr viel betet, höre ich euch doch nicht; denn eure Hände sind voll Blut. Wascht euch, reinigt euch, tut eure bösen Taten aus meinen Augen, laßt ab vom Bösen! Lernet Gutes tun, trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten!

Wie sehen unsre Hände aus
in Gottes Licht besehen?
Können Sie vor Gottes Wort
so wie sie sind bestehen?


Jesaja 6, 3

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ein Seraphim rief zum andern: "Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth, alle Lande sind seiner Ehre voll!"

Tritt vor Gottes Thron mit Danken,
heb`die Hand zu Ihm empor!
Rühme ihn, dass er dir beisteht,
schreite durch des Himmels Tor!


Jesaja 6,8

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Und ich hörte die Stimme des HERRN, daß er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich Herr, sende mich!

Ich möchte Leben für Dich allein,
drum laß mich, Herr, Dein Bote sein!
Rüste mich aus mit Deiner Kraft,
die auch in Andren neues Leben schafft.


Jesaja 12,2

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil.

In Deinen Armen bin ich geborgen,
in Deinen Armen geht es mir gut.
In Deinen Armen vergehn die Sorgen,
in Deinen Armen bekomme ich Mut.


Jesaja 12,3

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Heilsbrunnen

Treffen Dich so manche Plagen,
die Du in Demut tust ertragen,
dann wirst Du auch dereinst entdecken,
wie Gottes Lebenswasser schmecken


Jesaja 25,1

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

HERR, du bist mein Gott, Dich preise ich; ich lobe Deinen Namen. Denn Du tust Wunder; Deine Ratschlüsse von alters her sind treu und wahrhaftig.

Lieber Gott ich danke Dir,
denn Du bist so gut zu mir,
Du versorgst mich täglich neu,
gehst mir nach in großer Treu.


Jesaja 25,9

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Zu der Zeit wird man sagen: "Siehe, das ist unser Gott, auf den wir hofften, daß er uns helfe. Das ist der HERR, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil."

Scheint alles unmöglich und aussichtslos,
steht doch Gottes Zusage fest und groß!
Bleib nur treu und fest im Glauben stehn,
dann wirst Du auch Gottes Hilfe sehn!


Jesaja 33,22

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Denn der HERR ist unser Richter, der HERR ist unser Meister, der HERR ist unser König; der hilft uns!

Für Gott alleine will ich leben,
und ihm alleine die Ehre geben.
Er ist König, Meister, Richter und Herr,
ihm allein gebührt die ganze Ehr.


Jesaja 35,6

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Dann werden die Lahmen springen wie ein Hirsch, und die Zunge der Stummen wird frohlocken. Denn es werden Wasser in der Wüste hervorbrechen und Ströme im dürren Lande.

Führen wir ein gottesfürchtiges Leben?
Dann gilt uns auch einmal Gottes Segen:
Im Himmel werden die Lahmen springen
und die einst Stummen Loblieder singen!


Jesaja 40,31

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft.

Wenn dich das Leben schaffen will,
dann hoffe treu und bete still.
Vertraue Jesus, unserm Gott,
Er gibt dir Kraft, wendet die Not.


Jesaja 43,11

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ich, ich bin der HERR, und ist außer mir kein Heiland.

Hast du keinen Raum für Jesus?
Sieh, Er will dein Heiland sein!
Horch, Er klopft an deiner Türe!
Sünder, lässt du Ihn nicht ein?


Jesaja 44, 22

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Ich vertilge deine Missetaten wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich!

Heiliger, allmächt`ger und gerechter Gott!
Wende ab von mir die Sündennot.
Tilge aus den tiefsten finstren Bann!
Leite meine Wege himmelan!


Jesaja 53,4-5

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Aber er ist um unsrer Missetat willen verwundet und um unsrer Sünde willen zerschlagen. Die Strafe liegt auf ihm, auf daß wir Frieden hätten, und durch seine Wunden sind wir geheilt.

Jesus, Deine Hände wurden durchbohrt für mich,
alle meine Sünden nahmst Du am Kreuz auf Dich.
Dort am Kreuz gabst Du Dein Leben hin -
für mich wurde diese Tat zum größten Gewinn.


Jesaja 59,1-2

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Siehe, des HERRN Hand ist nicht zu kurz, daß er nicht helfen könne, und seine Ohren sind nicht hart geworden, daß er nicht höre; sondern eure Untugenden scheiden euch und euren Gott voneinander, und eure Sünden verbergen das Angesicht vor euch, daß ihr nicht gehört werdet.

Hast Du den Eindruck, Deine Gebet erreichen Gottes Ohren nicht,
so, als prallten sie ab an einer unsichtbaren Wand?
Dann bedenke: Diese besteht aus Steinen DEINER Sünden,
du selbst hast sie gemauert, hast Du dies noch nicht erkannt?


Jesaja 61, 1

kompletten Tagesleitzettel anzeigen

Der Herr hat mich gesandt, den Elenden gute Botschaft zu bringen, die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit, den Gebundenen, dass sie frei und ledig sein sollen.

Heil und Frieden, Freud` die Fülle,
schenkt dir Jesus, - wenn du Ihm
jetzt dein schuldbelad`nes Leben –
bringst, - macht`s Leben wirklich Sinn.



Zurück




  Copyright © by FCDI, www.fcdi.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden




Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Biblische Geschichten
Biblische Geschichten

Lassen Sie Kindern biblische Geschichten anhand von Alltagssituationen lebendig werden.
Biblische Geschichten zum 2.-5. Buch Mose

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Tod - und dann?

Was wird 5 Minuten nach dem Tode sein?
Prof. Dr. Werner Gitt

Glaubensvorbilder

George Whitefield

Wer kennt heute noch den Namen "George Whitefield" (1714-1770)? Dabei schenkte Gott die wohl größten Erweckungen in der englischsprachigen Welt unter seiner Verkündigung!
Was war der Schlüssel zu diesen Segensströmen?

George Whitefield - Ein Mann der Demut und ein Erwecker Englands und Amerikas

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis