Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.08.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13689

Der Narr in den Augen des HERRN

zurück zum
Beitrag



Der Narr spricht in seinem Herzen: »Es gibt keinen Gott!« Sie handeln verderblich und begehen abscheulichen Frevel; da ist keiner, der Gutes tut.

Psalm 53,2 (Schlachter 2000)


So genieße nun dein Leben,
Du hast nur dieses, welch's dir gegeben.
Iss und trink, sei guten Mutes,
doch ungewaschen in des Blutes
des Sohns und Heilands Jesus Christ
Du ein rechtschaffner Narr nur bist.


(Gedicht, Autor: Ekkehard Walter, 2019)


  Copyright © by Ekkehard Walter, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden