Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.08.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13138

Mein Heiland lebt!

zurück zum
Beitrag



1. Mein Heiland lebt! Und durch die Todesnacht
strahlt ew'ges Morgenlicht!
Der Lebensfürst hat uns das Heil gebracht,
das Grab behielt Ihn nicht.
Nach kurzem Todesschlummer
erstand Er neu erweckt;
nur Lebensleid und Kummer
blieb von der Gruft bedeckt.

2. Mein Heiland siegt! Und Hölle, Tod und Grab
verschwinden meinem Blick,
Er führt auch mich, weil ich mein Herz Ihm gab,
zu seines Himmels Glück;
führt mich durch Todesnächte,
durch Gräber himmelan
und reicht mir seine Rechte,
dass ich Ihm folgen kann.

3. Mein Heiland herrscht in alle Ewigkeit,
die Himmel sind sein Thron!
Er lebt und herrscht in Gottes Herrlichkeit,
nach Erdenschmach und Hohn;
auch mich führt Er durch Leiden
zu seiner sel'gen Ruh'
und drückt mir einst beim Scheiden
die müden Augen zu.


(Lied, Autor: Joh. Chr. Wilh. Aug. Hopfensack (1801 –1874))