Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.06.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=13027

Ich geh´, in stillen Bitten

zurück zum
Beitrag


1. Ich geh', in stillen Bitten
dem Herrn mein Herz ausschütten,
dass durch und durch Er sehe,
kein Stäublein Ihm entgehe.

2. Nichts will ich Ihm verhalten;
auch die geheimsten Falten
des Herzens Ihm ausbreiten –
ach, das sind Seligkeiten!

3. Es mag vor Ihm zerfließen;
sein Tiefstes soll Er wissen!
so wird Er's mächtig läutern
und Mut und Blut mir heitern.


(Lied, Autor: Johann Baptist v. Albertini (1769-1831))