Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.08.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12825

Glanz der ewgen Sonne

zurück zum
Beitrag


1. Glanz der ew’gen Sonne
füllt das Haus mit Wonne,
fällt auf den Altar,
auf der Beter Schar.
Herr, sie sind gekommen,
weil sie angenommen
dein Wort durch den Geist,
ihrer Seelen Speis‘.

2. Hier am Thron der Gnaden
heilt der Herr den Schaden,
der die Seel‘ anficht,
der im Herzen sticht.
Gott wird Wege finden,
dich an sich zu binden,
lösen dich von Schuld.
Danke seiner Huld!

3. Nun, so will ich wallen,
dir, Herr zu gefallen,
dass nach deinem Sinn,
ich die Kron‘ gewinn.
Auf den sel’gen Höhen
werde ich dann sehen
an dem Gnadenthron:
Vater, Geist und Sohn.


(Lied, Autor: Gerhard A. Spingath, 2012)


  Copyright © by Gerhard A. Spingath, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden