Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 02.04.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12169

Schritt für Schritt

zurück zum
Beitrag



Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.

1. Johannes 5,4 (Luther 1912)


1. Refrain:
Schritt für Schritt dem Sieg entgegen,
Schritt für Schritt dem Herren nach,
so muss alles sich ergeben,
weil Er durch die Hölle brach.

Sünde, Hölle, Tod und Teufel
sind entmachtet durch das Lamm!
Auch der allerletzte Zweifel
|:uns nicht mehr besiegen kann.:|

2. Refrain
Glaubend sollen wir erringen
sein vollkommnes Friedensreich,
betend sollen wir bezwingen,
|:was dagegen kämpft, sogleich.:|

3. Refrain
Er hat Seinen Leib gerüstet
mit den Waffen Seiner Macht;
hat den Teufel überlistet
|:und hat alles schon vollbracht!:|

4. Refrain
Und als Beistand, Der uns leitet,
gab Er uns ja Seinen Geist,
Der das Herz zum Siegen weitet,
|:Hindernisse niederreißt!:|

5. Refrain
Auf, Geschwister, lasst uns siegen,
denn das Böse unterliegt!
Strebt nach Einheit, lasst uns lieben,
|:so wie Gott schon immer liebt!:|

Refrain


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2004)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden