Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12153

Wo ist ein Gott wie Du?

zurück zum
Beitrag



Der HERR denkt an uns und segnet uns; er segnet das Haus Israel, er segnet das Haus Aaron;

Psalm 115,12 (Luther 1912)


1. Wo ist ein Gott wie Du,
Der segnet immerzu?
Der lässt aus Erde Blumen sprießen,
und sie mit sanftem Regen gießen?
Ein Gott, Der schmilzt den Schnee
und Eis, das deckt den See.
Wo ist ein Gott wie Du,
Der segnet immerzu?

2. Wo ist ein Gott wie Du,
Der segnet immerzu?
Der kann so Wunderbares schaffen,
wie Elefanten oder Affen?
Ein Gott, Der schuf die Welt
und Der sie noch erhält.
Wo ist ein Gott wie Du,
Der segnet immerzu?

3. Wo ist ein Gott wie Du,
Der sucht uns immerzu?
Der will die Menschheit hier erwecken,
dass wir den großen Gott entdecken.
Ein Gott, Der alles gab,
bis hin zu Tod und Grab.
Wo ist ein Gott wie Du,
Der sucht uns immerzu?

4. HERR, welcher Gott gleicht Dir,
gibt so viel Liebe hier?
Der durch Sein Wort sich schon erweiste,
und uns ganz nah ist hier im Geiste!
Ein Gott, Der unbeschränkt
uns Seine Liebe schenkt.
HERR, welcher Gott gleicht Dir?
Nur Du bist Gott in mir!


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2005)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden