Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 23.09.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11454

Aus einem tief vor dir gebeugten Herzen

zurück zum
Beitrag


1. Aus einem tief vor dir gebeugten Herzen
ruf ich zu dir in meinen Sündenschmerzen:
O mache mich, Gott, meines Kummers ledig
und sei mir gnädig!

2. Beschämt erkenn und fühl ich meine Sünden,
laß, Vater, mich Erbarmung vor dir finden!
Willst du auf Schuld und Übertretung sehen,
wer wird bestehen?

3. Bei dir allein, Herr, steht es, zu vergeben,
du willst nicht, daß wir sterben, sondern leben;
uns soll die Größe deiner Liebe lehren,
dich treu zu ehren.

4. Verzeihe mir in Christo meine Fehle,
dein harrt im Glauben meine müde Seele;
laß Trost und Ruh um des Versöhners willen
mein Herz erfüllen!

5. Von Abend an bis zu dem frühen Morgen
hoff ich auf dich, o stille Sorgen!
Du schenkest ja Beladenen und Müden
gern deinen Frieden.

6. Ja hoffe nur, mein Herz, auf Gottes Gnade,
sie ist viel größer als dein Seelenschade,
und endlich wird sie dich von allem Bösen
gewiß erlösen.


(Lied, Autor: Friedrich Karl von Moser (1723 - 1798)