Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 18.02.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11438

Sichrer Mensch, noch ist es Zeit

zurück zum
Beitrag


1. Sichrer Mensch, noch ist es Zeit,
aufzusteh'n vom Schlafe!
Nahe ist die Ewigkeit,
nah' ist Lohn und Strafe.
Hör, Gott spricht!
Säume nicht,
Seinen Ruf zu hören
und dich zu bekehren!

2. Kommt nun, ehe du's gedacht,
unter Sündenfreuden
deine letzte Lebensnacht,
was wirst du dann leiden,
wenn dein Herz,
von dem Schmerz
deiner Schuld zerrissen,
wird verzagen müssen!

3. Wenn vor deinem Antlitz sich
jede Sünd' enthüllet -
wenn dann eine jede dich
ganz mit Grau'n erfüllet!
Dich nichts dann
stärken kann,
keine deiner Freuden,
was wirst du dann leiden!

4. Noch, noch wandelst du allhier
auf des Lebens Pfade;
Noch ist zur Errettung dir
nahe Jesu Gnade;
Eil ihr zu,
daß du Ruh'
für dein Herz empfindest
und Vergebung findest.


(Lied, Autor: Christoph Christian Sturm (1740 - 1786))