Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 19.06.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11291

Gott sorgt für dich

zurück zum
Beitrag



Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie?

Matth. 6. 26 (Luther 1912)


1. Gott sorgt für dich; was willst du dich viel plagen
mit deiner Sorg, o Mensch, und gar verzagen?
Du bist sein Kind, er wird dich nicht verlassen;
trau nur auf ihn, so wirst du Sorgen hassen.

2. Kein Vöglein sorgt für seines Lebens Speise;
es steht früh auf und singt nach seiner Weise
ein Morgenlied; dann fliegt es in die Wälder,
bald anderwärts durchsucht es alle Felder.

3. Es weiß noch nicht, daß ihm hab hingeleget
ein Körnlein Speis´der Gott, der alles träget
durch seine Macht. Doch findt es alle Morgen
sein Speis´und Trank, läßt Gott noch ferner sorgen.

4. So, Menschenkind, mach es in deinen Sachen,
laß Gott für dich nur immer sorgen, wachen;
arbeit und bet, er wird dir alles geben,
was nötig ist zu deinem ganzen Leben.

5. Vertraue Gott und ehre seinen Willen,
so wird er dich mit Gnad und Gut erfüllen.
Er sorget schon, wie der dich mög erhalten:
laß du nur Gott noch ferner für dich walten.


(Lied, Autor: Simon Bornmeister (1632 - 1688)