Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 06.08.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10976

Komm her, mit Fleiß zu schauen

zurück zum
Beitrag


1. Komm her, mit Fleiß zu schauen,
du christenliche Schar,
wie Gott ein Haus will bauen
dem fromm getreuen Paar,
das gute Tag begehrt
und ihn darum will fragen;
sein Wort wird’s klärlich sagen,
was fest besteht und währt,
was fest besteht und währt.

2. Nichts Besseres auf Erden
nächst Gott und seinem Wort,
als wenn dem Mann mag werden
seins Herzens liebster Hort,
ein Weib an Tugend reich,
die ihn mit Treuen meine,
ihn lieb ohn Falsch alleine,
kein Perle ist ihr gleich,
kein Perle ist ihr gleich.

3. Befehl wird Gott da geben
den lieben Engelein,
sie solln durchs ganze Leben
Hüter und Wächter sein
gleich wie ein Wagenburg,
die Feinde zu bestreiten
und denen stehn zur Seiten,
die leben in Gottes Furcht,
die leben in Gottes Furcht.

4. Greiflich sie sollen spüren
des Herren Freundlichkeit;
er wird sie sicher führen
in seinem starken G'leit.
Wer steht in Gottes Schutz
und geht auf rechten Wegen,
empfängt von ihm den Segen;
Gott ist sein Wehr und Trutz
Gott ist sein Wehr und Trutz.


(Lied, Autor: Otto Riethmüller (1889 - 1938))