Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 03.06.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10908

O, mein Jesu! Du bist´s wert

zurück zum
Beitrag



Wachset aber in der Gnade und Erkenntnis unsers HERRN und Heilandes Jesu Christi. Dem sei Ehre nun und zu ewigen Zeiten! Amen.

2. Petrus 3,18 (Luther 1912)


1. O, mein Jesu! Du bist´s wert,
dass man Dich im Staube ehrt!
Dass man Dich beständig lobt und ehrt!
Niemand ist so gut wie Du;
meine Seele jauchzt Dir zu,
meine Seele jauchzt Dir fröhlich zu!

Ref.:
Von der Erde reiß mich los,
mache meinen Glauben groß.
Gib mir einen treuen Sinn,
nimm mich ganz, mein Jesu, hin!

2. Deine Hand hat mich gemacht,
wunderbar ans Licht gebracht,
wunderbar ans helle Licht gebracht.
Und Dein Blut hat mich erlöst,
dass ich ewig sei getröst't,
dass ich nun auf ewig sei getröst't.

3. Huldreich blickest Du mich an,
sagst mir, dass ich kommen kann,
sagst mir, dass ich zu dir kommen kann.
Und dass Du der Sündenschuld
nicht gedenkst nach Deiner Huld,
nicht gedenkst nach Deiner Gnad´ und Huld.


(Lied, Autor: Luise von Hayn (1724 – 1782))