Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 06.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10387

Jahreslosung 2008: Ich lebe und ihr sollt auch leben

zurück zum
Beitrag



Es ist noch um ein kleines, so wird mich die Welt nicht mehr sehen; ihr aber sollt mich sehen; denn ich lebe, und ihr sollt auch leben.

Johannes 14,19 (Luther 1912)


Kann es etwas Besseres geben:
Wir sollen ewig mit Gott leben!
Jesus selbst hat es versprochen;
er hat noch nie sein Wort gebrochen!

ER ist's, der uns Leben geben kann
und der einen Plan für uns ersann.
Er kann den Lebenssinn uns geben –
nur durch ihn können wir recht leben!

ER ist Weg, Wahrheit und das Leben
und will es auch uns Menschen geben.
Dafür starb er gar den Kreuzestod,
um uns zu befrei'n von Sündennot.

Mit seinem Blut macht er uns ganz rein,
wir können makellos vor Gott dann sein,
denn nur wenn wir reingewaschen sind,
kann Gott uns annehmen als sein Kind!

Wie nur der Weinstock an die Reben
Nahrung gibt – und damit das Leben,
so ist Jesus unsres Lebens Quell
und macht unser Dunkel wieder hell!

Drum lasst uns froh auf Jesus schauen
und unser Leben auf ihn bauen,
denn wenn Jesus Herr ist unsres Lebens,
dann lebt man recht – und nicht vergebens!


(Gedicht, Autor: Rainer Jetzschmann, 2007)


  Copyright © by Rainer Jetzschmann, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden