Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Nachfolge & Hingabe
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.11.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Kindliches Vertrauen wird von Gott erhört

Herr, sei mir gnädig, denn mir ist Angst! Mein Auge ist trübe geworden vor Gram, matt meine Seele und mein Leib.

Psalm 31,10

Der Herr kennt deine Not gewiss,
die Angst und all dein Sehnen,
für Ihn gibt es kein Hindernis,
an ihn darfst du dich lehnen.

Frage: Was soll man tun in Verzweiflung, Not und Angst?

Vorschlag: König David, der zwar ein starker und streitbarer Held war, hatte oft auch nahezu panische Angst, so beispielsweise vor seinem Schwiegervater Saul, der ihm mehrmals nach dem Leben trachtete. Aber er hielt sich an den, den er nicht sah: Gott, den Allmächtigen und erlebte immer wieder seine wunderbare Bewahrung und seine Hilfe. Der Herr liebt es, wenn wir ihm vertrauen und glaubensvoll seinen heiligen Namen anrufen.

Nachfolge, Hingabe und Treue

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

116

117

118

119

120

121

122

123

124

125

126

127

128

129

130

131

132

133

134

135

136

137

138

139

140

141

142

143

144

145

146

147

148

149

150

151

152

153

154

155

156

157

158

159

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Nachfolgelieder-Menüs geblättert werden)


Jesus im Herzen tragen

Nachfolgegedicht


Jesus im Herzen tragen
trotz allem Versagen
immer wieder neue Schritte wagen
trotz so vieler Rückschläge nicht verzagen.

An JESUS den HERRN
gern auch des Sabbats gedenken
selber, so gut es geht,
liebend Wärme und Herzlichkeit schenken.

Ausgegrenzte sehen
Hilf-lose verstehen
liebend Achtung vor dem Anderen wahren
an Wahrheit und Ehrlichkeit nicht mehr sparen.

Tiefsten Schmerz aushalten
und immer wieder Leben NEU gestalten.
Mut machen, wieder weiter zu gehen
trotz alledem – auf JESUS zu-sehen.

Schritt für Schritt
geht ER ja mit dir mit,
führt dich an der Hand
bis ins Vater-Land.

Liebend vergebend, auf brechend neu
Hab doch Mut! – Sei nicht mehr scheu!
Du brauchst dich nicht zu verstecken
Andere sollen es doch auch entdecken:

JESUS LEBT LIEBE!

Und will seine Liebe auch in Dir wecken!
Es kümmert Ihn nicht, wie viel du erworben ...
Ist alles ohne seine Liebe doch völlig verdorben!
Das Festhalten am Alten
bringt dich zum Erkalten.

Lasst uns losgehen
um tätige Liebe zu säen.
So, wie ER es uns vorgemacht,
- bis es IHN an das Kreuz hat gebracht -
Sollten wir IHM wirklich folgen wollen ?!? -

Vergiss alles „HABEN-wollen“, alles „SOLLEN“!
In JESUS ist Freiheit pur.
Sich selbst gebende Liebe nur.

Zärtlichste Liebe - stark und hart
bereit zu immer neuem Start,
weil lebend
wirklich vergebend!

Des Lebens innerster Keim
lädt dich ein,
führt dich Heim
zu JESUS
dem HERRN allen Lebens!
NIEMALS
niemals tat und tut ER etwas vergebens.


(Nachfolgegedicht, Autor: Mi A Rose, 2019)


  Copyright © by Mi A Rose, 2019, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   




Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage