Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Erbauungslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.01.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Man bezeugt seinen Glauben durch praktischen Gehorsam gegenüber Gott!

Und Mose sprach zu ihnen: Niemand lasse etwas übrig bis morgen.

2. Mose 16,19

Gott ganz zu vertrauen,
Seinen Segen zu schauen,
auf Seinen Wegen gehen
auch ohne Ihn zu verstehen:
Wer kann schon Furcht schüren,
wird Gott doch herrlich führen!

Frage: Vertrauen wir Gott oder bauen wir auf selbstgemachte `Sicherheiten`?

Denkanstoß: Der obige Bibelvers verlangt großes Vertrauen in Gott: Schließlich geht es hier um die tagtägliche Versorgung. Wie groß dieses Vertrauen sein muss, zeigt auch der historische Hintergrund dieses Bibelverses: Die Hebräer waren damals zu Tausenden in der Wüste, in der es ja nicht besonders viel Nahrung und sehr wenig Wasser gibt. Aber auch in den Wüstenwanderungen, in den materiellen und seelischen Nöten dürfen und können wir Gott vollends vertrauen: Er wird uns niemals enttäuschen.

Erbauung, Heilsgewissheit, Sündentilgung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Erbauungslieder-Menüs geblättert werden)


In des Meeres grüne Wogen

Erbauungslied, Melodie: Herr, dein Wort, die edle Gabe



1. In des Meeres grüne Wogen
sinkt der Tag mit goldner Pracht,
und mit leisem Tritt gezogen
kommt die stille, ernste Nacht.
Hin der Tag - er kehret nimmer!
Schatten schweben rasch herein;
doch es strahlt im Sterngeflimmer:
einen Tagmarsch näher heim!

2. Sehnend auf die Abendstille
hofft der müde Wandersmann;
näher kam er heut' dem Ziele
und sein Werk ist fast getan.
So durchströmt manch gläub'ges Herze,
pilgernd über Dorn und Stein,
dieser Trost im herben Schmerze:
einen Tag ist's näher heim!

3. Näher heim und näher Schauen,
näher meinem Ziel im Licht,
näher jenem Strom und Auen,
wo man nicht mehr weint und siecht.
Heller glänzt in Ätherbahnen
schon der Sterne holder Schein.
Näher darf mein Zelt ich spannen -
einen Tagmarsch näher heim!

4. Wenn der Schiffer, müd' der Reise,
späht der Heimat trauten Strand,
jauchzt er auf in froher Weise:
grüß Dich Gott, mein Vaterland!
Und der Christ, die Fahrt bestanden,
wallt entzückt zum Hafen ein,
singt, befreit von Erdenbanden:
»Preis dem Lamm! Ich kehre heim!«


(Erbauungslied, Autor: Philipp W. Bickel (1829 – 1914))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gott durch Anbetungsgedichte und Loblieder preisen (Themenbereich: Gott preisen)
Laßt mich gehen (Themenbereich: Himmelssehnsucht)
Himmelssehnsucht (Themenbereich: Himmelssehnsucht)
Schwing dich auf mein ganz Gemüte (Themenbereich: Gott preisen)
Seliges Wissen: Jesus ist mein! (Themenbereich: Gott preisen)
O meine Seel, du sollst den Herren preisen (Themenbereich: Gott preisen)
Meines Lebens beste Freude (Themenbereich: Himmelssehnsucht)
Sehnsucht nach der himmlischen Heimat (Themenbereich: Himmelssehnsucht)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Lob Gottes
Themenbereich Heimat im Himmel



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de