Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Ostergedichte
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 05.03.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Die Jünger Jesu durften sich glücklich schätzen, Jesus selbst gesehen und gehört zu haben. Sind wir auch glücklich, dass wir Jesus kennen?

Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören. Wahrlich, ich sage euch: Viele Propheten und Gerechte haben begehrt, zu sehen, was ihr seht, und haben`s nicht gesehen, und zu hören, was ihr hört, und haben`s nicht gehört.

Matthäus 13,16+17

Selig sind eure Augen, dass sie sehen,
und eure Ohren, dass sie hören.
Herr, ich will um deine Gnade flehen
und möcht` als Christ dir zugehören.

Frage: Sind wir auch glücklich, dass wir Jesus persönlich kennen?

Vorschlag : Wir Christen sind sehr bevorzugte Menschen. Aus Gnade dürfen wir eine lebendige Beziehung zum Sohn Gottes haben. Wir dürfen mit ihm reden. Von ihm empfangen wir Weisung für unser Leben. Dazu bewahrt er uns und gibt uns Kraft, seinen Willen zu tun.

Ostergedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Ostergedichte-Menüs geblättert werden)


Ostern

Ostergedicht


Der Herr ist auferstanden,
von Leid und Kreuzestod.
Es bleiben keine Banden,
vorbei ist alle Not.

Du hast für uns gelitten,
befreit uns von der Sünd’,
dass wir von Dir erbitten,
und Deine Tat verkünd’.

Fröhlich sind wir heute,
Du unser Retter bist.
Es jubeln alle Leute,
weil heute Ostern ist.

Du schickst den Geist hernieder,
auf Deine Brüderschaft.
Vom Vater aus uns wieder,
der Heilig’ Geist gibt Kraft.

So wandeln wir auf Erden,
auf uns’rer Pilgerfahrt,
mit Jesus stets im Herzen,
Der uns im Geiste naht.

Der Himmel steht uns offen,
in dieser Freudenzeit.
Auf uns’ren Herrn wir hoffen,
im weißen Osterkleid.


(Ostergedicht, Autor: Maria Wells-Burr, 2013)


  Copyright © by Maria Wells-Burr, 2013, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ostern, Auferstehung Jesu (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Noch dringt Jesu frohe Botschaft (Themenbereich: Erlöser)
Seele, dein Heiland ist frei von den Banden (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Ich geh´ zu deinem Grabe (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit (Themenbereich: Erlöser)
O Du Lamm Gottes (Themenbereich: Erlöser)
Jesus lebt! (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Jesus - Hymnus (Themenbereich: Erlöser)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Osterfest
Themenbereich Erlöser



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Religiöser Wahn?
Bibelstelle:
Apostelgeschichte 4, 20

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Euro-Islam - Wunschvorstellung und Wirklichkeit

Der "aufgeklärte und gebildete Euro-Islam" ist ein Widerspruch in sich und damit Wunschdenken. Die Wirklichkeit ist eine andere! Wer den klaren Blick behalten hat muss in rechter Weise aufklären.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de