Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Weihnachtslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 29.01.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wer im Licht wandelt, hat mit den Dienern der Finsternis nichts zu tun!

So hilft denn keine Zauberei gegen Jakob und keine Wahrsagerei gegen Israel. Zu seiner Zeit wird man von Jakob sagen und von Israel: Was hat Gott Großes getan!

4. Mose 23,23

Immer genügt dir Gottes Wort,
ist es doch ein sich`rer Hort,
führt es Dich zum ew`gen Ziel:
sicher, treu - so wie Gott es will!

Frage: Traust Du auf Gott oder befragst Du Satansdiener?

Tipp: Als Kinder Gottes wissen wir, dass Gott sich selbst offenbart und uns das aufschließt, was wir wissen müssen. Zauberer und Wahrsager dagegen dienen nicht Gott, sondern dem Teufel: Deshalb ist ihnen auch keine Wahrheit, sondern Lüge, Bosheit und arge Verführung.

Weihnachtslieder

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weihnachtslieder-Menüs geblättert werden)


Ihr Kinderlein, kommet (Weihnachtskinderlied)

Weihnachtslied


1. Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all!
Zur Krippe her kommet in Bethlehems Stall.
Und seht was in dieser Hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.

2. O seht in der Krippe im nächtlichen Stall,
seht hier bei des Lichtes hellglänzendem Strahl,
in reinliche Windeln das himmlische Kind,
viel schöner und holder, als Engelein sind.

3. Da liegt es, ihr Kinder, auf Heu und auf Stroh,
Maria und Josef betrachten es froh;
die redlichen Hirten knien betend davor,
hoch oben schwebt jubelnd der Engelein Chor.

4. O beugt, wie die Hirten, anbetend die Knie,
erhebet die Händelein und betet wie sie!
Stimmt freudig, ihr Kinder - Wer soll sich nicht freun?
Stimmt freudig zum Jubel der Engelein ein!

5. Was geben wir Kinder, was schenken wir dir,
du bestes und liebstes der Kinder, dafür?
Nichts willst du von Schätzen und Reichtum der Welt,
ein Herz nur voll Demut allein dir gefällt.

6. So nimm unsre Herzen zum Opfer denn hin,
wir geben sie gerne mit fröhlichem Sinn.
Ach, mache sie heilig und selig wie dein's
und mach sie auf ewig mit deinem in eins!


(Weihnachtslied, Autor: Christoph von Schmid (1768 - 1854))


Gedichtsband

Hinweis:
Obigen Liedtext mit Noten finden Sie auch im 'ev. Kirchengesangbuch'


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ich steh an deiner Krippen hier (Themenbereich: Weihnachtslied)
Kein Tierlein ist auf Erden (Themenbereich: Kinderlied)
Steht auf ihr lieben Kinderlein (Themenbereich: Kinderlied)
Die Liebe hat sich klein gemacht (Themenbereich: Weihnachtslied)
Ein heller Stern ist uns erschienen (Themenbereich: Weihnachtslied)
Jesus heißt uns leuchten (Themenbereich: Kinderlied)
Denkt, ich weiß ein Schäfelein (Themenbereich: Kinderlied)
Müde bin ich, geh zur Ruh (Themenbereich: Kinderlied)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Weihnachten
Themenbereich Kinder



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage