Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Endzeit
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 19.06.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wer Gott leugnet, ist mit totaler Blindheit geschlagen.

Der Narr spricht in seinem Herzen: »Es gibt keinen Gott!« Sie handeln verderblich, und abscheulich ist ihr Tun; da ist keiner, der Gutes tut.

Psalm 14,1

Verleugnen Narren Dich auch fürchterlich,
so ist es doch wahr: Es gibt Dich!
Die Schöpfung ist der beste Beweis,
und es dreht sich ewig im Kreis,
denn wer dieses jetzt nicht will sehen,
muss einst zur Hölle dann gehen!
Doch in Jesus ist Gnade und Leben,
welches Gott uns heut` noch will geben.

Frage: Leugnest Du noch oder siehst Du schon?

Mahnung: Die Zahl der Atheisten wächst und damit leider die Zahl der Narren: Allein der Blick in den Sternenhimmel beweist, dass es einen Schöpfergott geben muss. Wer dies bestreitet, muss schon ein gewaltiger Ignorant sein, der die Augen vor der Wahrheit verschließt.

Endzeit, Jesu Wiederkommen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Endzeitlieder-Menüs geblättert werden)


Mächtig wird der Weckruf schallen

Endzeitlied zu Joh. 5,28-29



Verwundert euch des nicht, denn es kommt die Stunde, in welcher alle, die in den Gräbern sind, werden seine Stimme hören,...

Joh. 5,28-29 (Luther 1912)


1. Mächtig wird der Weckruf schallen,
mächtig durch die Gräber hallen,
und was tot ist, auferstehn.
Da wird sich der Himmel neigen,
auf den Thron der Richter steigen,
furchtbar Gottes Schauer wehn!

2. Was je lebte, kommt zusammen;
Alle, die von Adam stammen,
stehn vor Jesu Richterthron.
Siehe, wer wir alle waren,
muß sich lichthell offenbaren –
alle kennt des Menschen Sohn.

3. Greueltat in Finsternissen,
Wund und Brandmal im Gewissen;
Hand mit Raub und Blut befleckt;
Auge du voll Ehebrüche;
Herz des Schalkes;
Mund voll Flüche –
Nichts von euch bleibt unentdeckt!

4. Neugeburt bekehrter Sünder;
Wacher Fleiß der Gotteskinder;
Hand, zum Wohltun ausgestreckt;
Auge, Licht auf Leidenswegen;
Herz voll Liebe, Mund voll Segen –
Nichts von euch bleibt unentdeckt!

5. Selig, wer im Glaubensleben,
seinem Heiland treu ergeben,
keinen Richter fürchten darf!
Dessen Schuld mit starken Armen
hier schon seines Herrn Erbarmen
in des Abgrunds Tiefen warf!

6. Herr, mein Gott, an den ich glaube,
löse mir vom Erdenstaube
jeden noch befang´nen Trieb!
Komm dann diese Nacht, komm morgen:
Froh in Deinem Schutz geborgen,
hab´ ich Dein Erscheinen lieb.


(Endzeitlied, Autor: Karl Bernhard Garve (1763 - 1841))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Seliges Wissen: Jesus ist mein! (Themenbereich: Seligkeit)
Jener Tag (Themenbereich: Gerichtstag Gottes)
Welt ade, ich bin dein müde (Themenbereich: Seligkeit)
Teures Wort aus Gottes Munde (Themenbereich: Seligkeit)
Eines wollen, eines wissen (Themenbereich: Seligkeit)
Das ist Seligkeit (Themenbereich: Seligkeit)
Steil und dornig ist der Pfad (Themenbereich: Seligkeit)
Urquell aller Seligkeiten (Themenbereich: Seligkeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Seligkeit
Themenbereich Strafgericht Gottes



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de