Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Klassische Weihnachtsgedichte
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.04.2014

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Als er (Jesus) aber vom Berge herabging, folgte ihm eine große Menge. Und siehe, ein Aussätziger kam heran und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, wenn du willst, kannst du mich reinigen. Und Jesus streckte die Hand aus, rührte ihn an und sprach: Ich will`s tun; sei rein! Und sogleich wurde er von seinem Aussatz rein.

Matthäus 8,1 - 3

Erbarmen ist`s, nichts als Erbarmen,
dass du, o Jesus, einst mich Armen
vom Sündenaussatz hast befreit.
Als neuer Mensch will ich dich preisen,
mit Liedern und mit schönen Weisen,
dich - Spender der Barmherzigkeit!

Frage: Haben Sie die Heilung von Ihrer Sündenkrankheit durch Jesus auch schon erlebt?

Vorschlag : Jeder Mensch ist schon bei seiner Geburt ein Sünder. Im Laufe unseres Lebens häufen sich zahllose Sündenflecken bei uns an. Viele davon hinterlassen Narben, die unschön anzusehen sind, wie beim Aussätzigen. Viele Narben und Flecken aber sieht man mit bloßem Auge nicht, aber sie sind trotzdem da - Gott kann sie sehen. Es gibt nur einen Weg, um von der Sündenkrankheit geheilt zu werden: Es ist der Herr Jesus Christus, der Sohn Gottes. Beten Sie zu ihm! Sagen Sie ihm: Herr Jesus Christus, ich bin krank von der Sünde. Ich bereue es, dass ich so lange Zeit gegen dein Wort, die Bibel, gehandelt habe. Meine Sündenflecken verunstalten mich. Bitte, heile mich und vergib meine schwere Schuld! Ich will in Zukunft nur in deinen Wegen wandeln. ich glaube an dich, dass du mein Erlöser bist und danke dir dafür. Amen.

Klassische christliche Weihnachtsgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weihnachtsgedichte-Menüs geblättert werden)


O heiliger Abend

Weihnachtsgedicht


Weihnachten

O heiliger Abend,
mit Sternen besät,
wie lieblich und labend
dein Hauch mich umweht!
Vom Kindergetümmel,
vom Lichtergewimmel
auf schau ich zum Himmel
im leisen Gebet.

Da funkelt's von Sternen
am himmlischen Saum,
da jauchzt es vom fernen,
unendlichen Raum.
Es singen mit Schalle
die Engelein alle,
ich lausche dem Halle,
mir klingt's wie ein Traum.

O Erde, du kleine,
du dämmernder Stern,
dir gleichet doch keine
der Welten von fern!
So schmählich verloren,
so selig erkoren,
auf dir ist geboren
die Klarheit des Herrn!


(Weihnachtsgedicht, Autor: Karl Gerok (1815 - 1890))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Noch dringt Jesu frohe Botschaft (Themenbereich: Erlöser)
Jesus - Hymnus (Themenbereich: Erlöser)
Vergebung (Themenbereich: Erlöser)
Schatz über alle Schätze (Themenbereich: Erlöser)
O Du Lamm Gottes (Themenbereich: Erlöser)
O Ewigkeit, du Freudenwort (Themenbereich: Freude)
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit (Themenbereich: Erlöser)
Gott schenkt Freude (Themenbereich: Freude)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Erlöser
Themenbereich Weihnachten
Themenbereich Freude



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Buchempfehlung

biblische Gutenachtgeschichten

Raphael-Kinderbücher

christliche Bücher, Bibeln, Musik-CDs, Videos, Software und vieles mehr
Hänssler Internetbuchhandlung

Umfrage

Umfrage

Gott redet auf unterschiedliche Art und Weise, um Menschen zur Buße und Umkehr zu bewegen. Falls Sie ein Kind Gottes sind:

Was gab mir den entscheidenden Anstoß zur Bekehrung?

Zur Umfrage