Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Anbetungslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 10.07.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gottes Wegweisung zu befolgen ist im kleinen wie grossen wichtig!

Ihr habt dies Gebirge lange genug umzogen; wendet euch nach Norden.

5. Mose 2,3

Lasst uns immer auf Jesus Christus sehen,
und sollen wir mal neue Wege gehen
dann lasst uns hierbei bloß nicht lässig ruhen
sondern herzlich gern Gottes Willen tuen!

Frage: Sind Sie bereit neue Wege zu gehen und aus ihrem Trott auszubrechen, wenn es Gott will?

Tipp: Neue Wege zu gehen/fahren ist herausfordernd und bei schlechter Beschilderung ohne Navigationsgerät schlägt man leicht einen falschen Weg ein und muss wieder umkehren. Tägliche Wege zur Arbeit hingegen geht/fährt man schon fast im Schlaf und man weiß genau wo Gefahrenstellen sind usw. Das Volk Israel zog auch lange Zeit immer wieder um ein Gebirge bis Gott es plötzlich aus diesem Trott riss und sie einen neuen Weg gehen sollten. Vielleicht ändert sich auch bei Ihnen aktuell einiges, sei es beruflich, familiär, gesundheitlich, in der Reich-Gottes-Arbeit etc. Sind Sie offen für Gottes Wege oder halten sie an Alten fest? Israel musste sich entscheiden: den alten Weg gehen oder einen Neuen – beides ging nicht. So müssen wir auch bereit sein Altes loszulassen – so es Gottes weiser Plan und Wille ist. Möge uns Gott auch die nötige Kraft, Wegweisung und Gnade dazu schenken – und lasst uns dazu bereit sein, auch wenn es schmerzt!

Loblieder und Anbetungslieder Gottes

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Anbetungslieder / Lobpreislieder-Menüs geblättert werden)


Ich dank dir, lieber Herre

Anbetungslied, Melodie: Lob Gott getrost mit Singen zu Psalm 127



Ein Lied Salomos im Höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst....

Psalm 127 (Luther 1912)


1. Ich dank dir, lieber Herre,
dass du mich hast bewahrt
in dieser Nacht Gefährde,
darin ich lag so hart
mit Finsternis umfangen;
dazu in großer Not,
daraus ich bin entgangen,
halfst du mir, Herre Gott.

2. Mit Dank will ich dich loben,
o du mein Gott und Herr
im Himmel hoch dort oben.
Den Tag mir auch gewähr,
worum ich dich tu bitten
und was dein Will mag sein:
Leit mich in deinen Sitten
und brich den Willen mein,

3. daß ich, Herr, nicht abweiche
von deiner rechten Bahn,
der Feind mich nicht erschleiche,
damit ich irr möcht gahn.
Erhalt mich durch dein Güte,
das bitt ich fleißig dich,
vor´s Teufels List und Wüten,
womit er setzt an mich.

4. Den Glauben mir verleihe
an dein' Sohn Jesum Christ;
mein Sünd mir auch verzeihe
allhier zu dieser Frist.
Du wirst mir´s nicht versagen,
wie du verheißen hast,
daß er mein Sünd tut tragen
und löst mich von der Last.

5. Die Hoffnung mir auch gebe,
die nicht verderben läßt,
dazu ein christlich Liebe
zu dem, der mich verletzt,
daß ich ihm Guts erzeige,
such nicht darin das Mein
und lieb ihn als mein Eigen
nach all dem Willen dein.

6. Dein Wort laß mich bekennen
vor dieser argen Welt,
auch mich dein Diener nennen,
nicht fürchten G'walt noch Geld,
das mich bald möcht verleiten
von deiner Wahrheit klar;
wollst mich auch nicht abscheiden
von der christlichen Schar.

7. Laß mich den Tag vollenden
zu Lob dem Namen dein,
von dir mich nicht abwenden,
ans End beständig sein.
Behüt mir Leib und Leben,
dazu die Frücht im Land;
was du mir hast gegeben,
steht alls in deiner Hand.

8. Herr Christ, dir Lob ich sage
um deine Wohltat all,
die du mir all mein Tage
erzeigt hast überall.
Dein' Namen will ich preisen,
der du allein bist gut;
mit deinem Leib mich speise,
tränk mich mit deinem Blut.

9. Dein ist allein die Ehre,
dein ist allein der Ruhm;
die Rach dir niemand wehre,
dein Segen zu uns komm,
daß wir im Fried entschlafen;
mit Gnaden zu uns eil,
gib uns des Glaubens Waffen
vor's Teufels listig Pfeil.


(Anbetungslied, Autor: Johann Kolrose (1487 - 1558))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Erntedankfest (Themenbereich: Gott danken)
Gebete in Reimform (Gebetsgedichte, Gebetslieder) (Themenbereich: Gebet)
Tischgebete (Themenbereich: Gebet)
Abendgebete / Kindergebete (Themenbereich: Gebet)
Gott durch Anbetungsgedichte und Loblieder preisen (Themenbereich: Gott loben)
Alles meinem Gott zu Ehren (Themenbereich: Gott loben)
Singt, singt dem Herren neue Lieder (Themenbereich: Gott loben)
Lobt Gott, den Herrn der Herrlichkeit (Themenbereich: Gott loben)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gebete
Themenbereich Lob Gottes
Themenbereich Dank an Gott
Themenbereich himmlischer Vater



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Lebenshilfe zu Corona
Corona-Traktat

Hilfe bei Angst vor Coronavirus (Traktat)

Infos zu CORONA

Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um? (Predigt)

Predigt jeden Sonntag live ab ca. 10:10

Predigt-Archiv
("Die Erfüllung biblischer Prophetie"-Reihe etc.)

Die Welt verfällt in Panik - und was ist mir Dir?

Links zu Corona-Infos

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?