Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Auferstehungslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.08.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Durch Jesus sind wir Kinder Gottes!

Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus.

Galater 3,26

An Jesus zu glauben
macht uns zum Gotteskind:
Niemand kann uns berauben,
wenn wir fest in Ihm sind!
Wenn wir einmal sterben,
dann sind wir Gottes Erben,
werden danach ewig leben,
durch Christus ist uns vergeben!

Frage: Ist uns bewusst, dass wir Kinder Gottes sind, wenn wir an Christum Jesum glauben?

Denkanstoß: Ein Kind Gottes zu sein ist ein besonderes Vorrecht. Damit sind wir auch Erben des Königreiches Jesu. Damit haben wir eine außerordentlich wunderbare Perspektive, zugleich aber auch eine große Verantwortung: Es ist unsere schönste, vornehmste und zugleich wichtigste Aufgabe, die Frohe Botschaft weiterzusagen.

Osterlieder, Auferstehung Jesu

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Auferstehungslieder-Menüs geblättert werden)


Ostern, Ostern, Frühlingswehen

Auferstehungslied


1. Ostern, Ostern, Frühlingswehen!
Ostern, Ostern, Auferstehen
aus der tiefen Grabesnacht,
aus der tiefen Grabesnacht!
Blumen sollen fröhlich blühen,
Herzen sollen heimlich glühen,
denn der Heiland ist erwacht,
denn der Heiland ist erwacht.

2. Trotz euch, höllische Gewalten!
Hättet ihn wohl gern behalten,
der euch in den Abgrund zwang,
der euch in den Abgrund zwang.
Mochtet ihr das Leben binden?
aus des Todes düstern Gründen
dringt hinab sein ew'ger Gang,
dringt hinab sein ew'ger Gang.

3. Der im Grabe lag gebunden,
hat den Satan überwunden,
und der lange Kerker bricht,
und der lange Kerker bricht.
Frühling spielet auf der Erden,
Frühling soll's im Herzen werden,
herrschen soll das ew'ge Licht,
herrschen soll das ew'ge Licht.

4. Alle Schranken sind entriegelt,
alle Hoffnung ist versiegelt
und beflügelt jedes Herz,
und beflügelt jedes Herz.
Und es klagt bei keiner Leiche
nimmermehr der kalte, bleiche,
gottverlassne Heidenschmerz,
gottverlassne Heidenschmerz.

5. Alle Gräber sind nun heilig,
Grabesträume schwinden eilig,
seit im Grabe Jesus lag,
seit im Grabe Jesus lag.
Jahre, Monde, Tage, Stunden,
Zeit und Raum, wie schnell verschwunden!
Und es scheint ein ew'ger Tag,
und es scheint ein ew'ger Tag.


(Auferstehungslied, Autor: Max von Schenkendorf (1783 – 1817))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ostergedichte (Themenbereich: Ostern)
Lieder zur Passion Jesu (Themenbereich: Ostern)
Passionsgedichte (Themenbereich: Ostern)
Seele, dein Heiland ist frei von den Banden (Themenbereich: Jesu Auferstehung)
Osterjubel (Themenbereich: Jesus lebt)
Jesus lebt! (Themenbereich: Jesus lebt)
Jesus lebt, mit ihm auch ich! (Themenbereich: Jesu Auferstehung)
Lasset uns den Herren preisen (Themenbereich: Auferstehungslied)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Jesus ist Sieger
Themenbereich Osterfest



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de