Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Auferstehungslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.04.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Durch Jesus werden auch Menschen aus den Heidenvölkern gesegnet.

Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er zum Fluch wurde für uns; denn es steht geschrieben: "Verflucht ist jeder, der am Holz hängt", damit der Segen Abrahams unter die Heiden komme in Christus Jesus und wir den verheißenen Geist empfingen durch den Glauben.

Galater 3,13 + 14

Durch Jesu Kreuz und Passion
mir ja auf dieser Erde schon
solch reicher Segen innewohnt,
womit einst Gott hat Abraham belohnt.
Durch Glauben an des Heilands Treu,
sagt Gottes Geist: "Du wurdest neu!
Wer Jesus dient, so glaub es nur,
ist eine neue Kreatur."

Frage: Ist das für uns Christen nicht eine wunderbare Tatsache, dass wir durch Jesu Opfertod reich Beschenkte des Segens Gottes sind?

Vorschlagl: Lange dachte ich mir immer: Das jüdische Volk ist das auserwählte Volk Gottes. Das ist wahr. Alle Verheißungen des Herrn im Alten Testament gelten hauptsächlich ihm. Unser Tagesvers aber zeigt uns, dass durch Jesu Leiden und Sterben am Kreuz auf Golgatha auch Menschen aus den Heidenvölkern durch den Glauben einen Anteil an diesen wunderbaren göttlichen Heilszusagen haben, die Gott Abraham gab. Ist das nicht wunderschön und Grund zum Loben und Danken?

Osterlieder, Auferstehung Jesu

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Auferstehungslieder-Menüs geblättert werden)


Wir danken dir, Herr Jesu Christ, dass du vom Tod

Auferstehungslied zu 2. Tim. 1,10



jetzt aber offenbart durch die Erscheinung unsers Heilandes Jesu Christi, der dem Tode die Macht hat genommen und das Leben und ein unvergänglich Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium,

2. Tim. 1,10 (Luther 1912)


1. Wir danken dir, Herr Jesu Christ,
dass du vom Tod erstanden bist
und hast dem Tod zerstört sein Macht
und uns zum Leben wiederbracht.
Halleluja.

2. Wir bitten dich durch deine Gnad:
Nimm von uns unsre Missetat
und hilf uns durch die Güte dein,
dass wir dein treuen Diener sein.
Halleluja.

3. Gott Vater in dem höchsten Thron
samt seinem eingebornen Sohn,
dem Heilgen Geist in gleicher Weis
in Ewigkeit sei Lob und Preis!
Halleluja.


(Auferstehungslied, Autor: 1: Nikolaus Herman, 2: T. Hartmann, 3: K. Stolzhagen)


Gedichtsband

Hinweis:
Obigen Liedtext mit Noten finden Sie auch im 'ev. Kirchengesangbuch'


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Erntedankfest (Themenbereich: Gott danken)
Ostern, Auferstehung Jesu (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Schwing dich auf mein ganz Gemüte (Themenbereich: Gott danken)
Nun laßt uns Gott dem Herren (Themenbereich: Gott danken)
Ich singe Dir mit Herz und Mund (Themenbereich: Gott danken)
Seele, dein Heiland ist frei von den Banden (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Wir wollen Deinen Tod verkünden (Themenbereich: Gott danken)
Ich geh´ zu deinem Grabe (Themenbereich: Osterlied)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Dank an Gott
Themenbereich Osterfest



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Jesus als Freund
Bibelstelle:
Johannes 15, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Krippe und Kita als Entwicklungshemmnis

Forschungsergebnisse zeigen, dass die "Frühkindliche Bildung", das Ideal grün-roter Ideologen, nachhaltige Schäden bewirkt. Statt Widernatürliches zu fördern sollte Betreuungsgeld gezahlt werden.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de