Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Erlösung, Rechtfertigung
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 30.08.2016

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott schützt das Eigentum des Nächsten.

Du sollst nicht stehlen.

2. Mose (Exodus) 20,15

Gott schützt des Nächsten Eigentum,
er will, dass wir nicht stehlen.
Lasst uns des Höchsten Willen tun,
dass wir den Himmel nicht verfehlen.
Wer die Gebote hält und danach tut,
der ist`s, der stets im Segen ruht.

Frage: Warum ist es so schlimm, wenn wir stehlen?

Vorschlagllll: In 1. Korinther 6, 9-11 schreibt der Apostel Paulus, dass die Ungerechten das Reich Gottes nicht erereben werden. Dann zählt er eine Reihe von Vergehen auf, die hier gemeint sind, darunter auch Diebstahl. Lasst uns vor Gott Busse tun, wenn wir andere bestohlen haben. Soweit dies möglich ist, wollen wir den entstandenen Schaden wieder gutmachen. Wer an Jesus glaubt, seine Sünden bekennt und lässt und dem Heiland der Welt in Zukunft dienen will, der wird Vergebung der Sünden erhalten und ein glückliches Gotteskind werden.

Von Sünden erlöst / Friede mit Gott / Heilsgewissheit

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Erlösungslieder und -Gedichte-Menüs geblättert werden)


Sieh, das Alte ist vergangen

Erlösungslied zu 2. Korinther 5,17



Darum, ist jemand in Christo, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden!

2. Korinther 5,17 (Luther 1912)


Sieh, das Alte ist vergangen (Lied)
Melodie und Text: Monika Mühlhaus



1. Sieh, das Alte ist vergangen,
Neues ist geworden.
Todesnot und Bangen,
Sündenlast und Sorgen!
All dies hat uns Gott vernichtet,
als Er Selbst hat aufgerichtet
Gnade, die mit Ihm versöhnt.
Gottes Sohn, am Kreuz verhöhnt,
hat den Grund gelegt,
und die Welt bewegt.

2. Sieh, das Alte ist vergangen,
Neues ist geworden.
Was uns hielt gefangen,
konnte Er entsorgen!
Denn von Neuem ist geboren
jeder, der sein Herz verloren,
an den Gott, Der Neues schafft,
durch Sein Wort mit Geistes Kraft,
weil die Liebe wirkt,
die sich noch verbirgt.

3. Sieh, das Alte ist vergangen,
Neues ist geworden.
Heiliges Verlangen
hält uns nun geborgen.
Gleich den bunten Schmetterlingen,
die sich leicht im Winde schwingen,
sind wir neue Kreatur!
Nicht das Geld und nicht die Uhr
ist's, was uns bewegt,
sondern Gott, Der trägt.


(Erlösungslied, Autor: Monika Mühlhaus, 2006)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, 2006, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen

 Melodie anhören   Notensatz (PDF)   Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Neu aus Gott geboren (Themenbereich: geistliche Neugeburt)
Wunder über Wunder (Themenbereich: neues Leben)
WELTLICHKEIT – die Welt ohne Gott (Themenbereich: neues Leben)
Der wieder erstarkte Zierstrauch (Themenbereich: neues Leben)
Ich will von meiner Missetat (Themenbereich: neues Leben)
Lebensschiff (Themenbereich: neues Leben)
Sieh, ein weites Totenfeld (Themenbereich: neues Leben)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Wiedergeboren
Themenbereich wahres Leben



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Steine anbeten ist Götzendienst
Bibelstelle:
3. Mose 26, 1

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Integration ausgeschlossen

Der Flüchtling muss sich integrieren wollen und können. Das größte Hindernis dabei ist der Islam selbst. Am Chaos, das Frau Merkel angerichet hat, werden wir lange zu kauen haben. Ausgang ungwiss.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Zeitgeschehen

Droht uns ein Klima-Kollaps?

Namhafte Professoren und Doktoren der Wissenschaft bezeugen: Schon immer gab es Temperatur-schwankungen, der aktuell diskutierte Anstieg ist nichts Außergewöhnliches und der Einfluss des durch die Industrie erhöhten CO2-Anteils am Klima ist vernachlässigbar. Warum wollen uns aber Politiker in aller Welt einreden, der CO2-Ausstoss müsse unbedingt massiv reduziert werden? Der Vortrag bringt Fakten zum Thema.

Auch kostenlos als DVD erhältlich!