Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Christliche Gedichte und Lieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Von Gottes Gnade singen und Seine Treue verkünden


Suchen Sie öfter Gedichte und Lieder,
kommen Sie sicherlich bald schon wieder
und durchstöbern weiter diese Seiten,
doch zunächst gibt's hier Infos, zum leiten,
denn was hier so alles zu finden ist,
steht alles nachfolgend auf dieser List':

Gedichte zu den christlichen Festen
gehören hier zu den Allerbesten.
Auch diese Themen sind hier vertreten:
z.B. Liebe, Glaube und das Beten.
Zudem finden Sie auch an Liedern ein paar,
manche von ihnen gibt's schon etliche Jahr.

Ziel dieser Website ist: Gott zu ehren
und mit Gedichten seinen Ruhm zu mehren,
drum sind wir hier am Basteln und Dichten,
über Bibel, Jesus und Gottes Richten.
Doch dauert all dies nun mal seine Zeit,
deshalb ist die Webseite noch nicht so weit,
wie es der Wunsch einiger Dichter ist,
deshalb bittet wir um Geduld 'ne Frist.

Schauen Sie doch immer wieder mal rein,
ob denn was Neues zu finden kann sein.
Die Gedichte sind frei für jedermann,
wer sie verwendet, tu's, so gut er kann,
im Blick hin auf Gott und Jesus Christ,
dem diese Seite auch gewidmet ist.
Eine kurze Quellenangabe schon reicht,
das ist sicher nicht schwer, sondern leicht.

So hoffen wir nun mit ganzem Herzen,
ob Sie hier lesen mit Reu' und Schmerzen
oder mit Freude, Glück und Heiterkeit -
Hauptsache, ein jeder wird gescheit
und versteht Gottes Botschaft an uns all,
denn das ist uns wichtig auf jeden Fall.

So wünschen wir allen nun Gottes Segen,
möge Seine Botschaft Herzen bewegen!


Der schmale und der breite Weg
Der schmale und der breite Weg

Auf welchem Weg befindest Du Dich?

Lieber Leser bleib mal stehen,
welchen Weg willst Du durchs Leben gehen?
Welches Ziel hast Du im Sinn:
Zu Gott im Himmel oder sonst wo hin?

Die Schuldfrage
Schuldzuweisung: Ist Gott an allem Schuld?

Ist Gott an allem Schuld?

Bedenke einmal, man wollte dich belangen
für ein Verbrechen das du nicht begangen.
Unschuldig angeklagt und verhört -
Du wärest entsetzt und tief empört.

Die Kraft der Liebe
Die Macht der Liebe

Was Liebe bewirken kann ...

Er war ein Mönch aus asiatischem Land,
der sich auf einer Pilgerreise befand.
Er wollte sehen Stätten der Christenheit -
Cirka 400 Jahre nach Christi Zeit.


Neue Beiträge

03.07.20HOROSKOP
02.07.20Geburtstagsgedicht
01.07.20Geburtstagsgedicht
28.06.20TOD nicht ENDE, sondern BEGINN!
26.06.20GNADE - das größte Gottesgeschenk
25.06.20Du bist gemeint!
18.06.20ZWIEGESPRÄCH MIT GOTT
14.06.20Oh, dass du wärst geschrieben
13.06.20Mein Leitwort
03.06.20Christ & Alltag
03.06.20Gewaltig wird das Horn erschallen
27.05.20Ach schenk mir wie Abraham Glauben
27.05.20Wunderbar was einst geschah
24.05.20Rettung von Schuld
23.05.20GNADE ist wie …
 


  Copyright © 2004-2020 by Rainer Jetzschmann, www.christliche-gedichte.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Lebenshilfe zu Corona
Corona-Traktat

Hilfe bei Angst vor Coronavirus (Traktat)

Infos zu CORONA

Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um? (Predigt)

Predigt jeden Sonntag live ab ca. 10:10

Predigt-Archiv
("Die Erfüllung biblischer Prophetie"-Reihe etc.)

Die Welt verfällt in Panik - und was ist mir Dir?

Links zu Corona-Infos

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?